#gegendasvergessen

Bild von Alexas_Fotos auf Pixabay

2018 gab es mal eine Challenge BĂŒcher aus dem zweiten Weltkrieg zu lesen. Leider habe ich die Challenge verpasst 🙁 Aber das Thema ist hochaktuell und so oft frag ich mich ob die Menschheit nichts aus der Vergangenheit gelernt hat. Deshalb richte ich nun diese Seite auf meinem Blog ein wo ich alle BĂŒcher aus dem ersten und zweiten Weltkrieg festhalten werde, die ich gelesen habe. #gegendasvergessen – nur gemeinsam können wir wachrĂŒtteln und helfen uns zu erinnern!


Erster Weltkrieg ( 1914 bis 1918 )


Weimarer Republik ( 1918 bis 1933 )

Melanie Metzenthin – Mehr als die Erinnerung
Lena Johannson – Die Villa an der Elbchaussee


Zweiter Weltkrieg ( 1939 bis 1945 )

Katharina Fuchs – zwei Handvoll Leben
Lilli Beck – Mehr als tausend Worte
Helmut und Loki Schmidt – Kindheit und Jugend unter Hitler
Christian Hardinghaus – Ein Held dunkler Zeit
Janko Lauenberger – Ede und Unku – die Wahre Geschichte
Valentin Senger – Kaiserhofstraße 12
Michael Jensen – Totenland
Norbert Scheuer – Winterbienen
Gerhard Zeillinger – Überleben – der GĂŒrtel des Walter Fantl
Heather Morris – Der TĂ€towierer von Auschwitz


Nach dem zweiten Weltkrieg (ab 1946)

Claire Winter – die geliehene Schuld


Gewalt gegen Frauen

Samia Shariff – Schleier der Angst
Oxana Kalemi- Sie haben mich verkauft


Rund um den IS

Claudie Rinke – Die Braut
Maik Lessing – Leonora – wie ich meine Tochter an den IS verlor


weitere Listen #gegendasvergessen findet ihr bei:


Lest ihr auch viele BĂŒcher #gegendasvergessen ? Habt ihr evtl selbst eine Liste fĂŒr andere interessierte Leser(innen)? Dann gebt mir eure Links, helft mit diese BĂŒcher und Geschichten möglichst in Erinnerung zu rufen!

Herzlichst eure Lari