3 Kommentare

  1. Ja, vielleicht ist man manchmal nicht mehr im richtigen Alter für eine bestimmte Art von Lektüre. Früher habe ich auch gerne Liebesromane à la Shades of Grey gelesen – heute finde ich diese reicher Mann – armes Mädchen-Geschichten einfach nur noch schrecklich anstrengend.

    Ach ja – wenn jemand auf Facebook namens Barbara Diehl Deine Beiträge liked, dann bin das ich. Ich vergesse immer, auf die Facebookseite des Blogs umzustellen 🙂

    1. Author

      haha jaaa die Barbara dort ist mir schon positiv aufgefallen 😉 ♥

      Shades of Grey fand ich seinerzeit furchtbar immer hat sie auf der Lippe rumgekaut sicher 1000 mal – das hat mich so aggro gemacht. Geschichten dieser Art lese ich aber ganz gerne eigentlich – wenn dieses gezögere und ewige hin und her bloß nicht wäre. “Ich lieb Dich aber nein wir können nicht zusammensein” 2 tage später er – “ich lieb dich sooo aber es ist nur provisorisch…..” das hat mich echt extrem gestört und mich in eine Leseflaute gezogen.

      Aber grundsätzlich merke ich oft, dass ich für die Bücher schon zu alt bin die ich gerne lese(n) würde. Ist wohl im Kopf noch nicht angekommen, dass ich 44 bin und keine 14 mehr 😀

      LG und danke für Deinen Besuch!

  2. Oh – zum Lesen hätte ich es auch nicht gewählt….aber ich kenne solche Situationen auch aus Filmen und das nervt mich auch wahnsinnig. Dieses ja oder nein. Und ach ich bin mir nicht so sicher….grrrr – da könnte ich reingreifen und mal schütteln.
    Das ist mir auch zu aufgesetzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.