4 Kommentare

  1. Ich bin eigentlich auch recht zufrieden. Ich hab zwei dicke Kameraden gehabt – wobei Hill ja erst im Februar fertig wurde.
    Wenn es so weiter geht, dann sieht es gar nicht schlecht aus – aber ich bezweifel, dass ich abbaue. Es kommen einfach zuviel neue interessante Bücher dazu.

    Schönes Wochenende

  2. Hallo Tanja,

    ich musste gerade lachen, als ich deinen Beitrag gelesen habe. Ich versuiche nicht so ot bei NEtgalley zustöbern, aber manchmal ist der Finger schneller, als der Gedanke: “NEIN, du hast im Moment genug!”

    Ich drücke dir die Daumen, das es mit deinem Gewicht besser läuft als mit deinem SuB abbau. Ich drücke dir die Daumen.

    Mein Beitrag

    Viele Grüße
    Jenny von Romantische Seiten – Der Buchblog mit Herz

  3. Hallöchen Lari,

    Ich bin auch zufrieden mit meinem ersten Lesemonat.
    SuB-Abbau ist so eine Sache, ich habe Ende Dezember/Anfang Januar erstmal meinen Ebook SuB verkleinert und rigeros alles rausgeschmissen was ich eh nicht lesen werde und da ich einen Gesamt-SuB rechne bin mit Prints und E-Books tatsächlich unter 100 und da möchte ich auch bleiben, auch wenn im Januar wieder ein paar eingezogen sind, die bisher ungelesen sind.

    Ganz Liebe Grüße
    Jessie von Just some Bookstories

  4. Dein letzter Satz ist mega……. naja, man muss Kompromisse machen können im Leben, oder?
    Ich bin mit dem Januar zufrieden, weiß aber schon jetzt, dass der Februar nicht annähernd so ausfallen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.