13 Kommentare

  1. Ich hab im Januar 5 Bücher gelesen, ca 1.200 Seiten weniger als Du (meine Bücher waren alle über 300 Seiten).

    Bei mir kommentieren aktuell auch nur wenige Leute auf dem Blog, weiß auch nicht, woran das liegt. Ich komme meistens erst am Wochenende dazu, kommentieren zu gehen, aber es kommt oft gar nix zurück.

    Hattest Du den Krimi von Martin Krist rezensiert?

    LG Babsi

    1. Ich merke es auch im Reader – es sind weniger Beiträge die ich besuche. Die Aktionen sind wirklich weniger besucht und dadurch kommentiert.
      Egal – die Aktionen, die mir Spass machen, mach ich trotzdem weiter.
      Irgendwann wird das Bloggen vielleicht auch wieder für andere attraktiver – vielleicht tummeln sich jetzt mehr bei Insta??

      Ich passe mein Theme meistens der Jahreszeit an.

      1. Author

        Ja bei Insta da habe ich nun auch wieder einen Account gemacht habe ein Tablet bekommen zu Weihnachten (was erstmal defekt war in Reparatur musste – irreparabel war und zurück ging .. deshalb erst vor 1 Woche Ersatz aber nun gehts los 😉

        Ich lasse eine Mittwochsaktion jetzt schon weil ausser einer Bloggerin niemand kommentiert – gesehen wird der Beitrag auch locker 20mal aber alle zu faul mal was zu sagen das mir dann zu doof. Bei der Montagsaktion ist auch nicht viel los aber ich mag die Aktion, deshalb lass ichs so laufen.

        LG

  2. Author

    Moin,

    ja meine Bücher waren alle etwas dünner glaub ich. Das mag ich auch am liebsten weil ich immer Abwechslung brauche. Aber 5 Bücher ist doch ein super wert, das les ich sonst auch – ka warum es nun mehr ist obwohl es eher durchwachsene Bewertungen gab.

    Den Krist habe ich nicht bewertet nein. Es war oooookay aber ich hatte innerhalb von 12 Stunden schon alles wieder vergessen weil es so nichtssagend war, dass es mir unmöglich schien am nächsten Morgen eine Rezension zu verfassen. Für den Moment war es ganz nett zu lesen – auch spannend aber blieb nicht hängen. Wenn man das nicht braucht ist das Buch sicher ganz nett.

    Ich schaue immer, dass ich noch vorbeikomme (wenn ich nicht vorher schon da war) wenn Du erst später vorbeikommst. Finde es sehr schade, dass das kommentieren so einschläft auf den Blogs. 🙁

    Liebe Grüße und einen schönen Wochenstart
    Tanja

  3. Schönen guten Morgen!

    Dafür, dass du es als wenig empfindest, waren es aber doch einige Bücher … die Hauptsache ist doch,du hattest Spaß beim Lesen!
    Was man bei drei Abbrüchen dann auch wieder nicht sagen kann :/ Aber ich hab auch zwei Bücher nur angelesen und recht schnell gemerkt, dass mir das eine gar nicht gefällt und das andere mir vom Thema her nichts neues zu sagen hat.

    Das Kommentieren ist ja schon ein Thema, seit ich mit dem Bloggen angefangen hab (2013). Ich finde, es schwankt immer wieder ein bisschen und es findet halt auch einfach nicht jeder die Zeit dafür. Auch ich hab manchmal nicht die Zeit, obwohl ich gerne mehr kommentieren würde.
    Aber man merkt dann schon, wer gerne kommentiert bzw. zurückschreibt – und dort schreibe ich dann auch gerne, wodurch ein schöner Austausch stattfindet. Ich hoffe, dass sich das wieder etwas pusht 🙂

    Ich wünsch dir jedenfalls einen wunderschönen und lesereichen Februar mit spannenden Büchern!

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Mein Januar

    1. Author

      Moin, ich habs nicht als wenig empfunden sondern im Gegenteil sehr viel, lese normal nur 5-6 Bücher um die 2400 Seiten – meine Bewertungen waren eher durchwachsen alles 2 und 3 Sterne und Abbrüche. (ja sorry ich habe keine Lust bei diesem langen Beitrag noch die Rezis zu verlinken sonst wäre das gleich erkenntlich gewesen was ich meine ;-)) bin d amanchmal zu faul alles rauszukramen

      Ja das stimmt, ich kommentiere auch nur noch da wo auch (meistens) was zurückkommt. Wenn ich merke von einem Blogger kommt so GAR nichts dann lass ich es. Mittlerweile ist es ein ganz ganz kleiner Kreis der die meisten beiträge kommentiert (oder wenigstens liked – geht ja bei WordPress ) und der Großteil kommt nur zu einer einzigen Aktion oder einem bestimmten Beitrag vorbei (wie diesem hier zb – die meisten Kommis kommen durch deine Donnerstags Aktion 😉 zwar verglichen mit den anderen Teilnehmern wenig aber für den kleinen Blog hier sind es viele ;-))

      Liebe Grüße Tanja

      1. Durch den TTT lerne ich viele Blogs kenne und ich folge dadurch halt auch vielen. Ich scrolle jeden Morgen durch die Timeline und das sind so viele Posts …
        Ich kommentiere bei einigen auch nur beim TTT oder eben bei den Monatsrückblicken, weil ich mir dann wirklich extra Zeit dafür nehme.
        Ansonsten für Bücher, die mich interessieren und viele lesen eben auch in Genren, die so gar nicht zu meinem Büchergeschmack passen.
        Aber manche kommentieren anscheinend nicht gerne oder antworten auch gar nicht, wenn man kommentiert, da lasse ich es dann auch sein.

        1. Author

          Ja das kann ich verstehen. Ich würde zb gerne bei Dir regelmäßig kommentieren – eben weil Du auch fleissig bist und zurückantwortest und man so schön ins Gespräch kommt. (wobei ich mich frage WIEVIEL zeit das alles einnehmen muss bei Dir – Respekt!) Aber leider lesen wir nahezu nie das gleiche – so dass ich nie etwas dazu zu sagen hätte ausser bei diesen Aktionen – genau so wie es Dir mit mir geht ich weiss 😀

          Wenn von jemandem einfach nie was zurückkommt dann schreib ich auch nichts mehr. Das ist witzlos. Dass man nicht zu jedem Buch was sagen kann ist völlig normal aber wenn so GAR nichts kommt dann bin ich meist so beleidigt, dass ich sogar das Abo lösche lol

          LG Tanja

          1. Jaaaa, das verschlingt tatsächlich viel Zeit bei mir … aber die nehme ich mir auch gerne, wenn es geht. Geht ja bei mir natürlich auch nicht immer. In den nächsten Monaten wird es definitiv zeitlich begrenzter sein, weil wieder beide Jobs bei mir “auf Hochtouren” laufen.

            Ich sortiere auch regelmäßig meinen Blogroll. Wenn man weder durch Kommentare irgendwie zusammenkommt und dann auch noch keinen ähnlichen Buchgeschmack hat, dann ist es für mich auch nicht sinnvoll, weiter zu folgen. Das ist ja auch okay 😉

  4. Hallo Tanja, hast du den 9. Arm des Octpopus rezensiert oder kannst mir sagen, wie das Buch war?
    Ich finde deine Auswertungen immer so megacool.
    Ich gestehe, ich komme nicht immer zum kommentieren. Ich nehme mir es vor, aber dann kommt immer was dazwischen. Was natürlich nicht schön ist. Daher wird dieses “Problem” auch Inhalt meiner nächsten FFF werden. Ich bin gespannt.

    1. Author

      huhu Yvonne, ist sicher im riesen Beitrag untergegangen – die Begründung stand oben sogar sehr genau 😉

      War mir zu politisch, zuviele Charaktere (in jedem Kapitel ne neue Person) unterschiedliche Zeitebenen und Länder – bin überhaupt nicht durchgestiegen und habs nach nichtmal 50 Seiten gefrustet weggelegt.

      LG

  5. Hallo Tanja,
    du hast eine sehr ausführliche Statistik zu deinen gelesenen Büchern, die ich richtig interessant finde, auch wenn es mir selbst zu aufwendig wäre, sowas zu führen. 😉 Ich schaue mir sowas aber gern an. 🙂
    Was ich allerdings ein wenig schade finde: es ist jetzt nicht ersichtlich, wie du deine gelesenen Bücher fandest. Du schreibst über die, die du abgebrochen hast, aber was ist mit den anderen? 😉 Ich hab jetzt hier in den Kommentaren gelesen, dass dir viele Bücher nicht so gut gefallen haben, das ist natürlich schade. Hoffentlich wird das dann im nächsten Monat wieder etwas besser. 🙂
    Ich kann verstehen, dass du keine Lust hast, dich durch ein Buch zu quälen und du dann lieber abbrichst. So bleibt auf jeden Fall mehr Zeit für andere Geschichten, die einem dann hoffentlich besser gefallen.

    “Between your words” von Emma Scott haben wir auch gelesen. 🙂 Das habe ich in deiner Zugangsliste entdeckt.

    Von deinen gelesenen/abgebrochenen Büchern habe ich selbst bisher nichts gelesen.
    Liebe Grüße
    Dana

    1. Author

      Huhu Dana,

      ja sorry – da habe ich immer keine Lust zu weil der Beitrag ansich schon ewig Zeit frisst – dann bin ich irgendwann nur noch genervt und will ihn endlich fertig haben und erspare mit das zu der ganzen Menge an Büchern noch was dazuzuschreiben. Das liegt auch daran, dass ich so ein Statistik und Zahlen Fan bin – mich interessieren bei anderen Auswertungen nur die Zahlen, nicht die Bewertungen (weil ja eh jeder nen anderen Geschmack hat) – deshalb achte ich da nicht so drauf bei meiner eigenen.

      Ich werde mir für den Februar etwas überlegen und den Rahmen nochmal überarbeiten okay ?

      Liebe Grüße Tanja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.