4 Kommentare

  1. Dem Cover nach würde ich das Buch jetzt nicht unbedingt in die Sparte “Liebesroman” stecken. Lange und verschachtelte Sätze mag ich gar nicht, genau wie kurze und abgehackte Sätze …..

    Ich bin auf Deine Rezension gespannt. Mein “Saturday Sentence” kommt gleich noch.

    LG und schönes Wochenende

    1. Author

      Ich mag eigentlich auch keine Langen Sätze dafür liebe ich kurze Sätze – deshalb bin ich ein großer Fan von Bernhard AIchner der hat dieses Stilmittel perfektioniert. Das Buch liest sich nicht so leicht weg wie man aufgrund des Genres annehmen mag – was an den langen Sätzen liegt.

      Das Cover zb reizte mich GAR NICHT – aber wegen dem KU hab ich gedacht ich teste einfach mal was das is – kanns ja löschen wenns nicht taugt.

      Schau dann später auch bei Dir vorbei.

      LG und dir auch ein schönes WE!
      Tanja

  2. Oh – da bin ich letzt auch drüber gestolpert – es hat sich auch für mich gar nicht so uninteressant angehört – da bin ich mal auf deine Rezi gespannt.

    LG

    1. Author

      oh echt? das hätt ich jetzt nicht gedacht – okay. Bisher ist es okay – mehr aber noch nicht. Hab bisher dieses Jahr kaum Bücher gehabt die mich weggebeamt haben – alles eher Durchschnitt

      LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.