6 Kommentare

  1. Jetzt, wo ich Deine Antwort lese, fällt mir ein, dass ich mal eine Anfrage für einen Krimi hatte, in dem der Kommissar ein Erdmännchen war …. den habe ich abgebrochen und dem Autor meine Meinung per Mail mitgeteilt. Er war aber nicht angepisst sondern hat sich bedankt für meine ehrliche Meinung. Nicht jedes Buch kann jedem gefallen.

    Ebenso hatte ich mal ein Buch mit sehr vielen Schreibfehlern. Ich habe das Buch rezensiert, die Story war ja nicht schlecht. Per Mail habe ich der Autorin dann geschrieben, dass dem Buch eine Überarbeitung nicht geschadet hätte. Auch sie war nicht beleidigt.

    Ich denke, man kann auch Kritik positiv übermitteln.

    LG Babsi

    1. Author

      oh das mit den Schreibfehlern konnte ich nicht lesen, das ging echt nicht – auf jeder Seite waren 2-3 Fehler – das hat mich irgendwann so aggro gemacht, dass ich vielleicht auch nicht so freundlich wie normal in der Mail war. Ich frag mich ob man das ne gegenlesen lässt als Autor 🙁 Naja ich war nicht unfreundlich oder so aber der leicht genervte Unterton war sicher mit rübergeschwungen 😉

      Hab jetzt heute auch grad eins wo ich nur auf 3 Sterne komme. Ist mir total unangenehm aber was soll ich machen.

      LG

    1. Author

      Huhu,

      ich nehme mir das mit den Rezi Exemplaren auch regelmäßig vor und werde dann doch wieder schwach. Aber es sind alles Bücher die ich gezielt aussuche.

      Bei Anfragen von Autoren muss bei mir mittlerweile wirklich ALLES stimmen um die Anfrage anzunehmen. Bei so Rundmails aka “Hallo lieber Leser” … da bin ich gleich raus.

      Wer von mir erwartet, sich mit seinem Buch auseinander zusetzen, hat sich gefälligst auch mit meinem Blog und mir auseinanderzusetzen und sollte zumindest den Namen gefunden haben 😉

      LG und bleib Du auch gesund ♥ Tanja

  2. Das hatte ich auch schon. Ich hatte einen Thriller, der alles anderes als spannend war….ich hatte der Autorin dann auch mitgeteilt, dass ich es leider abbreche, aber auch auf eine Rezi verzichte, da es nicht fair wäre, da ich es ja nicht beendet habe…sie war auch sehr offen und dankbar für die Kritikpunkte….so soll das sein – dann verzichte ich auf jeden Fall auf eine negative Rezi…aber in letzter Zeit…toitoitoi, hatte ich auch keinen Reinfall mehr.

    LG

    1. Author

      Super! Ich drück Dir die Daumen, dass es so bleibt (ohne Reinfall) 😉

      LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.