2 Kommentare

  1. Der Titel verspricht schon ein witziges Abenteuer.
    Das ist ja eine gute Alternative – vom Drehbuch zum Buch…ist besser so – als Film hätte ich wahrscheinlich nicht geguckt. Aber als Buch landet es auf meiner Wunschliste.

    Als Heimbewohner ist es derzeit wirklich ganz schlimm. Familien so voneinander zu isolieren, ist nicht schön.

    Ich setz heute mal aus. Bei meinem Buch gibt es nichts spannend neues. Das ist halt der Nachteil an so einem dicken Buch – das taucht dann paar Wochen bei den Aktionen auf. 😒

    1. Author

      ich bin ja kein TV Freund – wie glaube ich mittlerweile jeder meiner Follower schon weiss. Aber diese Story könnte ich mir gut als Film vorstellen. Man merkt beim Lesen, dass der Autor eigentlich Drehbücher schreibt – oder ich bilde es mir ein – zumindest baut sich vor meinem inneren Auge alles komplett auf und ich kann mich super reinversetzen.

      Oma hat Sonnabend ihren 85ten. BISHER is alles normal mit den Besuchen bei ihr. Habe den Besuch heute angemeldet für Sonnabend dann in einem extra Raum. Aber da in Hamburg grad ganz viele Heime betroffen sind, haben wir alle Angst, dass das bis zum WE alles gecancelt wird. Es ist ein Hoffen und Bangen jetzt.

      ohja ich mag ja keine dicken Bücher. Das Weihnachtsbuch hier hat 204 Seiten – ist aber leider sehr teuer – bin froh es als Rezi Exemplar über Netgalley bekommen zu haben.

      LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.