Manuela von mamenus Bücher hat eine Aktion ins Leben gerufen wo es darum geht aus seinem aktuellen Buch 3 Sätze herauszusuchen.

1.Zeige drei erste Sätze aus deinem aktuellen Buch
2.Gehe auf die Seite wo du gerade am lesen bist.


Für vier Seniorinnen und Senioren des in die Jahre gekommenen Altersheims »Abendrot« im Zürcher Oberland ist klar: Sie wollen ihrer todkranken Freundin Maria den letzten Wunsch erfüllen – nochmals weisse Weihnachten in den Bergen.

Mit von der Partie sind Hans, ehemaliger Primarlehrer und erfolgloser Autor. Inge, Grande Dame mit mysteriöser Herkunft. Frida, zupackende Reinigungsunternehmerin im Ruhestand, und Luky, alternder Playboy mit Narkolepsie.

Aber leider fehlt der »Sonnenuntergäng«, wie sie sich selber nennen, für diese Mission das nötige Kleingeld. Der Überfall auf eine Bijouterie, der das Abenteuer finanzieren soll, schlägt fehl, und anstatt mit vollen Taschen Richtung weisse Berge, befinden sich die Alten nun plötzlich auf der Flucht. Sie schlagen der Polizei ein Schnippchen, zeigen einem Drogendealer, wo der Bartli den Most holt, und feiern im Hotel Montreux Palace eine legendäre Party.

Die alten Freunde erleben unterwegs ihren zweiten Frühling, und selbst Maria blüht nochmals auf, obwohl es ihr gesundheitlich immer schlechter geht und weisse Weihnachten in den Bergen immer unwahrscheinlicher wird. Doch noch mehr zu schaffen macht Maria, dass ihr wohl keine Zeit mehr bleibt, sich mit ihrer Enkelin zu versöhnen.

Aber die »Sonnenuntergäng « gibt auch dann noch nicht auf, als eine riskante Entführung aus dem Spital direkt unter den Christbaum nötig wird, um ihre Mission zu beenden. 

Meine drei Sätze laut kindle bei 33%

Das kleine Grüppchen kam die Bahnhofsunterführung hoch und überquerte die Dorfstraße. Hans warf einen Blick auf seine Uhr, und sie betraten genau nach Plan das große Einkaufszentrum auf der anderen Seite der Straße. Ohne links oder rechts in die dekorierten Schaufenster zu schauen, gingen sie zielstrebig in den untersten Stock, wo es neben einem Textilreinigungsgeschäft und einem Schlüssel- und Absatzservice, einen Kostümverleih gab, der zu dieser Jahreszeit, zwischen Halloween und Fasnacht, praktisch leer war.

Ich finds ganz nett, wenn man auch jeweils etwas zu dem Buch sagen würde also ein Eindruck oder eine Meinung, deshalb füge ich das ab sofort einfach mit ein, hoffe das ist okay.

Das Buch ist eine herrlich erfrischende Geschichte, über eine Rentnergruppe aus dem Altenheim die ihrer besten Freundin den letzten Wunsch erfüllen möchten. Eigentlich war es ein Drehbuch – aber wegen Corona konnte der Film nicht gedreht werden und so hat der Autor sein erstes Buch geschrieben. Die Geschichte ist total süß und herzerwärmend – trotzdem hat sie mich gestern furchtbar traurig gemacht – meine Oma ist ja auch gerade in ein Heim gekommen und da kommt soviel hoch dann auf einmal. Aber das Buch ist trotzdem toll – es kann ja nichts für meine Gefühlslage.


2 Kommentare

  1. Der Titel verspricht schon ein witziges Abenteuer.
    Das ist ja eine gute Alternative – vom Drehbuch zum Buch…ist besser so – als Film hätte ich wahrscheinlich nicht geguckt. Aber als Buch landet es auf meiner Wunschliste.

    Als Heimbewohner ist es derzeit wirklich ganz schlimm. Familien so voneinander zu isolieren, ist nicht schön.

    Ich setz heute mal aus. Bei meinem Buch gibt es nichts spannend neues. Das ist halt der Nachteil an so einem dicken Buch – das taucht dann paar Wochen bei den Aktionen auf. 😒

    1. Author

      ich bin ja kein TV Freund – wie glaube ich mittlerweile jeder meiner Follower schon weiss. Aber diese Story könnte ich mir gut als Film vorstellen. Man merkt beim Lesen, dass der Autor eigentlich Drehbücher schreibt – oder ich bilde es mir ein – zumindest baut sich vor meinem inneren Auge alles komplett auf und ich kann mich super reinversetzen.

      Oma hat Sonnabend ihren 85ten. BISHER is alles normal mit den Besuchen bei ihr. Habe den Besuch heute angemeldet für Sonnabend dann in einem extra Raum. Aber da in Hamburg grad ganz viele Heime betroffen sind, haben wir alle Angst, dass das bis zum WE alles gecancelt wird. Es ist ein Hoffen und Bangen jetzt.

      ohja ich mag ja keine dicken Bücher. Das Weihnachtsbuch hier hat 204 Seiten – ist aber leider sehr teuer – bin froh es als Rezi Exemplar über Netgalley bekommen zu haben.

      LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.