1 Kommentar

  1. Ach das ist ja ärgerlich für die Autorin. Da hat sie sich Mühe gegeben und es wurde nicht korrigiert…echt unverschämt.

    Wenn mein Mann Pflegefall wäre, könnte ich ihn auch nicht mit gutem Gewissen jemand anderem geben….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.