[Aktion] Saturday Sentence #8

Diese Aktion kommt von Lesefee und sie funktioniert folgendermaßen:

Ein kleines Buchspielchen für alle die teilnehmen mögen:

1. Nimm deine aktuelle Lektüre.
2. Gehe auf Seite 158. (oder bei Ebook Pos 158) 
3. Finde den 10 vollständigen Satz

und teile uns so mit wie dein “saturday sentence” lautet.


Die tödlichen Gefahren des Neuanfangs.

Der Zweite Weltkrieg ist seit ein paar Stunden beendet, als Inspektor Jens Druwe zum Marinestützpunkt in Flensburg gerufen wird. Er soll helfen, eine neue Polizeieinheit aufzubauen. Dann erhält er eine seltsame Nachricht – von Werner Grell, einem untergetauchten Geheimdienstagenten. Grell berichtet von brisantem Material, das er über ehemalige Nazi-Größen besitzt. Zögernd vertraut Druwe sich britischen Militärs an. Das erste Geheimtreffen zwischen Grell und einem Captain der Briten endet jedoch in einem Fiasko. Beide werden tot in einer Lagerhalle gefunden. Es sieht aus, als hätten sie sich gegenseitig erschossen. Doch Druwe hat da seine Zweifel.

Ein Doppelmord im Mai 1945 – ein hochspannender Roman vor einer ungewöhnlichen historischen Kulisse

Von dieser Reihe habe ich schon Teil 1 in 2019 gelesen und sehr gemocht. Hier nun hatte ich Probleme rein zu kommen, aber ich meine, dass das bei Band 1 auch so war. Bei Position 524 bin ich lange vorbei, es ist Kriegsende, Hitler ist tot und Deutschland versucht sich wieder aufzubauen – was mit den ganzen Briten im Land nicht so einfach ist. In dem Satz ging es darum, dass eine Gruppe Admiräle darunter Hitlers Nachfolger “Dönitz” seine Ideale in Geheimen fortführen wollen

Bin jetzt bei 65% und mag die Story, wenn es sich auch viel schwerer liest als die seichte Unterhaltung, die ich sonst so lese.

Nein, der Führer war nicht tot, er war ewig geworden. (Position 524/ Satz 10)


0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments