[Aktion] Mittendrin Mittwoch #8

bei “Read Books and Fall in Love” habe ich diese Aktion gefunden


Mit weit geöffneten Augen starre ich an die Decke. Wieder liege ich in einem Krankenbett, obwohl mir dieses mal überhaupt nichts fehlt. David hat nach unserer Rückkehr darauf bestanden, dass ich wegen meiner plötzlichen Ohnmacht zur Beobachtung die Nacht auf der Krankenstation verbringe.

Gloria Trutnau – Left to fate – Seite 102/327 (laut tolino)

New York ist verfallen. Der totalitäre Staat Concordia nutzt die Ruinen als riesiges Gefängnis für junge Menschen, die laut Voraussage in der Zukunft ein Verbrechen begehen werden. Als Samantha in die gefährliche und von Banden umkämpfte Stadt verstoßen wird, sucht sie Schutz bei der Westside-Gang. Der unnahbare Anführer David misstraut ihr, obwohl er selbst Geheimnisse zu haben scheint. Langsam kommen sich die beiden näher. Sie finden heraus, dass hinter Samanthas Verbannung etwas Größeres steckt – und die Ruinenstadt wird zur lebensbedrohlichen Falle…

Leselaunen

Die Leselaune ist eigentlich gut, nur leider ist hier wieder soviel Stress und Termine im Privaten, das sich kaum zum lesen komme. Morgen ist nun endlich der Termin mit Männe im KKH um die anderen Bereiche zu operieren. Erstmal das Vorgespräch – wir wechseln die Klinik weil er nicht zufrieden war und nun geht das alles wieder von vorn los. Davon hängt nun alles ab, wie es weitergeht, wenn das durch ist (komplett) dann bin ich wieder ein Mensch.

Das Buch finde ich super bisher.

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Rina.P
27. August 2020 20:08

Toitoitoi bei der Vorbesprechung.
Ich komme die Tage auch nicht zum Lesen und das nervt mich – wo ich doch einen Leseurlaub wollte 😒
Eine Woche hab ich ja noch.

Liebe Grüsse