Sonntags bei Gisela und Manuela – Subabbau 05.07.2020

Jeden Sonntag stellen die Manuela von Mamenus Bücher, Gisela von Giselas Lesehimmel und ich drei Bücher aus unserem SuB vor. Einmal im Monat stellt auch Monerl von Monerls bunte Welt eine Auswahl vor. Eine entscheidet für die andere, welches davon befreit wird. Ihr habt bis Montag Abend Zeit für Eure Abstimmung. Jeder darf mit abstimmen. Zur Verstärkung habe ich diese Mädels:

Jeder meiner Leser(innen) ist eingeladen bei der wöchentlichen Sub Aktion mit abzustimmen! – Ich freue mich über jede Stimme! Bitte voted auf jeden Fall auch in der Auswahl. Über einen zusätzlichen Post freue ich mich natürlich, aber in der Auswertung gehe als ich als erstes nach den Stimmen im Voting.


In den Augen eines kuscheligen Kinderspielzeugs liegt ein dämonischer Glanz…

Als der sanftmütige Historiker Victor Daniels vollkommen erschöpft von einer wissenschaftlichen Tagung zurückkehrt, will er einfach nur schnellstmöglich seine geliebte Ehefrau in die Arme schließen. Doch als er endlich zuhause ankommt, wartet eine traurige Tragödie auf ihn. Seine Frau ist auf brutale Weise ermordet worden. Und der einzige Hinweis ist ein blutdurchtränktes Stofftier mit einem düsteren Glanz in den Augen …

Nachdem er den ersten Anflug von Wut und Schuldgefühlen überwunden hat, schließt Victor sich mit einem Experten für Paranormales zusammen, um herauszufinden, wo das seltsame Spielzeug hergekommen ist. Sie stoßen auf ein wirres Netz aus spukenden Sammlerstücken und blutigen Ereignissen, die alle auf einen Mann hinweisen: Stefan Korzh …

Eine tragische Kindheit und eine Villa voller Antiquitäten, die von Geistern besessen sind, haben Stefan in den Wahnsinn getrieben. Jeder verfluchte Gegenstand in seinem Elternhaus birgt eine schreckliche und tödliche Vergangenheit. Nun plant er, die Spuksammlung seiner Eltern auf die Welt loszulassen, um Chaos und Angst zu verbreiten.

Die Zeit wird knapp und Victor ist der Einzige, der das teuflische Vorhaben des Mannes aufhalten kann. Aber wie weit wird Victor gehen, um seine Frau zu rächen?

Und wird er das letzte Opfer erbringen, um das Leben unzähliger anderer Menschen zu retten?


Sein Username ist Porky. Und eigentlich ist er ein sehr witziger Typ. Aber manchmal spielt er mit Frauen ein mörderisches Spiel, das abartiger ist als jeder Albtraum …

Es ist ein Sommerurlaub, wie er im Bilderbuch steht. Doch ein schreckliches Ereignis verändert mit einem Schlag alles. Und nichts ist mehr so, wie es einmal war.
Zwanzig Jahre später: Ein aufsehenerregender Doppelmord wird für Sonderermittlerin Leonie Berger zu einer persönlichen Herausforderung. Zwei junge Frauen sind bestialisch ermordet worden, beide waren etwa im Alter ihrer Tochter. Sie wurden vor wenigen Wochen als vermisst gemeldet, und kurz davor hatten sie auf WhatsApp eine verstörende Nachricht erhalten: »Sende es dreimal weiter, oder du stirbst bald einen grauenvollen Tod!« Darüber das Bild einer unbekannten Frau, die eine skurrile Halbmaske trägt.
Da entdeckt Leonie ein Geheimnis, das die Ermittlungen schlagartig voranbringen könnte. Doch noch bevor sie es enträtseln kann, erhält sie ebenfalls eine Nachricht. Es ist dieselbe, die auch die zwei Todesopfer erhalten hatten. Nur das Foto darüber ist neu. Es zeigt ihre Tochter mit einer Halbmaske, in Ketten gelegt an einem unbekannten Ort.
Für Leonie ist sofort klar, dass sie alles tun wird, um ihre Tochter zu befreien.
Doch sie will nicht nur ihre Tochter zurück.
Sie will mehr – viel mehr …

Die Handlung in diesem Buch beruht auf einem wahren Kriminalfall, der sich 2017 in den USA ereignet hat.

Nicht für Leser / innen unter 18!


Nichts für Zartbesaitete: der zweite Fall für Sonderermittler Ruben Hattinger von Bestsellerautor Mark Franley.

Skrupellose Freunde: Manipulativ scheffeln Immobilienmakler Daniel Morgenroth und Kreditabteilungsleiter Bastian Talmann Geld in die eigene Tasche. Wer nicht zahlen kann, ist ruiniert oder wird zu Sex erpresst. Dass die Frauen dabei zerbrechen, kümmert sie nicht.

Dann entzweien mörderische Ereignisse die beiden Freunde. Aus Vertrauen wird tödliche Angst und ein falsches Spiel, das nur Verlierer kennt. Die örtliche Polizei findet zwei Frauenleichen, hat aber keine weiteren Spuren: ein Fall für den exzentrischen Sonderermittler Ruben Hattinger. Doch das Geflecht aus Lügen, Begierden und Rache, das Ruben zu durchdringen versucht, ist mörderisch eng …


Coming Soon
Welches Buch soll ich als nächstes lesen? No.4
Total Votes : 6


Das ist meine Auswahl für diese Woche. Alle 3 sind noch im Kindle Unlimited – bin wieder sehr gespannt welches ihr für mich auswählt und sage artig DANKE!

Euer Nordlicht.

5 Comments

  • Guten Morgen Tanja

    Wie würde sich das anfühlen, wenn die Begierde vernichtet?

    Schönes Wochenende und liebe Grüße,
    Gisela

  • Moin Tanja,
    lass dich von der Begierde nicht vernichten! 😂
    GlG, monerl

  • Ich schwankte zwischen Totensammlung und Engelstod – beides sehr interessant – ich habe Engelstod gewählt – aber nur knapp gewonnen.

  • Hallo du liebe. Mir ist die Entscheidung eigentlich relativ leicht gefallen. Ich habe wieder das Buch gewählt das ich zuerst lesen würde 🙂

  • vielen Dank für eure Stimmen, da ich diesmal einen dicken Wälzer “zwischengeschoben” habe werde ich voraussichtlich nicht bis zur nächsten Auswahl mit dem Buch Engelstod beginnen können. Es läuft aber nicht weg und ich vergesse es nicht – keine Sorge!

    Liebe Grüße Tanja

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: