5 Kommentare

  1. Hallo Tanja

    Mein Mann findet es schon gut was ich mache. Er hat mir bei WordPress auch den Blog erstellt. Verschieden Plugins hat sich damals eine andere nette Bloggerin für mich Zeit genommen. Aber wenn jetzt was nicht passt, wurschtel ich mich alleine durch. Viele Köche verderben den Brei. Lesende Menschen hab ich schon um mich. aber keine Bloggerin. Das finde ich aber nicht schlimm. Gelle Tanja, in unserem privaten Umkreis sind wir mit unserem Hobby einzigartig. ;-)Unter Bloggern austauschen gefällt mir auch sehr.

    Liebe Grüße,
    Gisela

    1. Bei den ebooks bekommt der Mann es ja auch nicht mit, wenn da Bücher dazu kommen, oder? Hat seine Vorteile. Mein Mann würde es nur sehen, wenn er sich die Bestellungen bei Amazon anschaut.
      Ich hab mir vorige Woche das neue Buch aus dem Festa Verlag gekauft “Großvaters Haus”. Ich bin gespannt darauf.
      Ich

  2. Hallo Tanja,
    dass mit dem Bloggen interessiert meine Familie auch nicht so. Aber Hauptsache ich kann dort über meine Bücher schreiben. Gelesen habe ich schon immer viel. Es gibt aber einige Bücher, da würde ich mit niemandem darüber reden. Wobei Horror finde ich jetzt nicht so schlimm.
    Hier gehts zu meinem Beitrag.
    Liebe Grüße Christin

  3. Ich glaube in meinem Bekanntenkreis (Freunde hab ich eigentlich so keine festen mehr) bin ich die einzige die bloggt. Die meisten können, glaube ich gar nichts so mit anfangen – dabei finde ich den Austausch echt anregend. Mir macht es Spass. Und mein Mann ist froh, dass ich ein Hobby habe und ihm dann nicht nerve..hihi…Dann kann er in Ruhe zocken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.