4 Kommentare

  1. Hallo Tanja

    Wenn ich ein Buch noch nicht gelesen habe, lese ich nur das Fazit von anderen. Blogtouren mag ich eigentlich schon. Sie sind mir jedoch zu zeitaufwendig. Kann gut sein, dass ich mal wieder bei einer mitmache.

    Liebe Grüße,
    Gisela

  2. Abzweigungen fang ich auch jetzt an….der Autor hat mich auch angeschrieben. Das wird interessant – bin gespannt. Ich werde bisschen länger als du brauchen.

    Ich hab auch noch nie eine Blogtour gemacht, aber am Anfang schon mal bei manchen gelesen. Mir wurden es dann aber einfach zuviele und ich hatte keine Lust mehr – da auch viele Beiträge mich gar nicht interessierten. Und die Gefahr gespoilert zu werden besteht…hab gerade einer Bloggerin gesagt was eine Blogtour ist und erwähnt, nach der Tour braucht man dann das Buch nicht mehr lesen…hihi…
    Eher hab ich bei den reingeguckt, bei denen ich mir nicht sicher war, ob mir die Bücher gefallen würden…
    Aber ich vermisse sie auch nicht.

    LG

    1. Author

      Huhu Rina,

      jaaaa als Du gesagt hast, dass Du einen Thriller vom Autor bekommst, war es mir fast klar, dass er Dich auch gefragt hat (zumal er unsere Daten von Leserkanone hat 😉 ) Ich war erst skeptisch aber nach der Versicherung es sei nicht politisch und kein James Bond hab ich mich überzeugen lassen. (auch zu dem zweiten von ihm was gerade noch lektoriert wird)

      Mit den Blogtouren sehe ich das genauso. Meist passen die Bücher nicht oder die Angst gespoilert zu werden ist einfach zu groß!

      LG Tanja

  3. Die Ärzte werden immer blöder. Die tun so, als ob die die Verordnungen selbst bezahlen müssen und Dann nichts mehr im Kühlschrank haben. Das kenne ich auch zur genüge.
    Gespoilert über die Handlung wird bei Blog touren eigentlich nicht. Aber man erfährt eben so Informationen über das Buch und Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.