[Aktion] Montagsfrage #1


Bei Lauter und Leise habe ich diese Aktion gefunden – Antonia stellt uns jeden Montag eine Frage 😉

Diese Woche ist es:


Welche Neuerscheinung des Jahres hat dich bisher richtig umgehauen?

Das ist im ersten Moment nicht so leicht zu beantworten fĂŒr mich weil ich eigentlich kaum Neuerscheinungen lese. ABER mir fĂ€llt gerade ein, dass mein bisheriges Jahreshighlight zufĂ€llig auch erst dieses Jahr erschienen ist und so kann ich diese Frage tatsĂ€chlich beantworten. *strahlt*

Vor einigen Tagen habe ich “Die Anstalt der Toten” von Moe Teratos beendet und bin immer noch tief beeindruckt. Ein Geister Grusel Roman par excellence. Sehr stimmungsvolle beĂ€ngstigende AtmosphĂ€re und sympathische Charaktere.

Erschienen ist das Buch im Redrum Verlag am 13.03.2020

Meine Rezension dazu findet ihr hier: https://nordlichtliest.de/2020/05/16/rezension-moe-teratos-die-anstalt-der-toten-33-2020/

Welches sind eure Highlights? Lasst mir gern euren link hier, ich komme dann auf Gegenbesuch vorbei.

Liebe GrĂŒĂŸe euer Nordlicht!

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
11 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
wortmagieblog
18. Mai 2020 11:17

Huhu,

Geistergrusel? Awww, dafĂŒr bin ich ja immer zu haben! Danke fĂŒr den Tipp, ich schaue es mir an.

Ich habe dieses Jahr tatsĂ€chlich noch keine einzige Neuerscheinung gelesen. Sie sind mir einfach nicht wichtig. Normalerweise bin ich extrem geduldig und warte, bis ein neues Buch gĂŒnstig gebraucht zu haben ist. 🙂

Montagsfrage auf dem wortmagieblog
Liebe GrĂŒĂŸe,
Elli

Sophia (Wordworld)
18. Mai 2020 16:46

Liebe Tanja,

mir fÀllt gerade auf, dass ich dieses Jahr noch gar keinen Grusel-Roman gelesen habe. Psychothriller, ein bisschen Mystery und Krimis ja aber noch keinen wirklichen Horror-Roman. Das muss ich unbedingt nachholen. Auf meinem SuB liegt noch der Friedhof der Kuscheltiere, vielleicht schafft es ja aber auch deine Empfehlung in mein Jahresprogramm ^^

Liebe GrĂŒĂŸe
Sophia

Aequitas et Veritas
18. Mai 2020 16:58

27 Selbstmordversuche? Warum sitzt er nicht schon lange in der Klapse?! 😂

Yvonne Hantschel
18. Mai 2020 17:42

Halo Tanja,
Das Cover sieht cool aus. Es ist als Thriller deklariert? Ein Fehler vom Verlag oder ist es tatsÀchlich kein Horror Buch?

Yvonne Hantschel
Reply to  Nordlicht Lari
18. Mai 2020 22:38

Ok….. Gerade bei Horror sollte die Genre Einteilung aber korrekt sein. Bei einigen kann das ja schon zu schlaflosen NĂ€chten fĂŒhren – oder schlimmeren.

Der BĂŒchernarr
18. Mai 2020 18:28

Hallo Tanja,
gute Grusel und/oder Horror-BĂŒcher gibt es m.E. eh viel zu wenige. Da sind solche Tipps immer Gold wert 🙂
Viele GrĂŒĂŸe
Frank

Giselas Lesehimmel
Giselas Lesehimmel
18. Mai 2020 21:50

Hallo Tanja

Du hast vollkommen Recht. Unsere GeschmÀcker gehen (bis auf sehr wenige Ausnahmen) total auseinander.

Liebe GrĂŒĂŸe,
Gisela