[Rezension] Simona Wiles – Heiße Massagen [22/2020]

Verlag: Blue Panther Books
Autor: Simona Wiles
Übersetzung:
Veröffentlichung: 31.01.2020
Genre: Erotik
Zeitalter: Gegenwart
Seiten: 202
Preis ebook: 9,99
Herkunft: Rezi Exemplar vom Verlag
Reihe: nein
Link zum Buch : hier *WERBUNG*

“Seine Hände strichen wieder nach oben, verharrten zwischen ihren Schenkeln und sie hielt den Atem an. Sanft kreisten seine Finger auf ihrem Körper, heiße Schauer rieselten ihren Rücken hinab …”
Wenn schon normale Massagen die Lust steigern, welche sinnlichen Wunder versprechen dann erst erotische? In den neun Geschichten von Simona Wiles dreht sich alles um die Kunst, das Verlangen durch Berührungen zu steigern und in neue Sphären zu heben, bis die lustvolle Explosion nicht mehr zu verhindern ist.

Diese Ausgabe ist vollständig, unzensiert und enthält keine gekürzten erotischen Szenen.

Im vorliegenden Band “Heiße Massagen” von Simona Wiles finden wir 10 unterschiedliche Kurzgeschichten zum Thema Massagen.

Das Setting ist sehr unterschiedlich und die verschiedenen Begebenheiten und Personen haben mich sehr gut unterhalten. Bei den einzelnen Massagen hat der Autorin allerdings die Fantasie gefehlt, weil der Ablauf in 90% der Geschichten exakt der selbe war. Das fand ich etwas schade, weil das schnell langweilig wurde, weil man genau wusste wie es jeweils weitergeht. Jede Massage wurde exakt gleich aufgebaut wie die vorherige nur das Drum Herum und die Personen wurden ersetzt.

Die Geschichten hatten alle eine Länge von ca 20 Taschenbuchseiten und ließen sich gut als kleiner Snack zwischendurch lesen. Der Schreibstil der Autorin war sehr locker und angenehm, die erotischen Szenen waren sehr bildhaft beschrieben und haben Spaß gemacht. Einen Pluspunkt gebe ich Simona Wiles für die unterschiedlichen Charaktere.

Insgesamt lande ich bei 3,5 Sternen die ich auf 4 aufrunde – die Abzüge kommen zustande weil mir die Abwechslung bei den Massagen gefehlt hat. Eine Empfehlung gibt es von mir trotzdem da mich das Buch im Großen und Ganzen gut unterhalten hat.

Ich bedanke mich recht herzlich beim Blue Panther Books Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. Meine Meinung wurde dadurch nicht beinflusst!

Rechte: Cover / Info – zum Zeitpunkt der Veröffentlichung beim Verlag

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments