[Rezension] Reif trifft jung – Holly Rose [19/2020]

Verlag: Blue Panther Books
Autor: Holly Rose
Übersetzung:
Veröffentlichung: 28.02.2019
Genre: Erotik
Zeitalter: Gegenwart
Seiten: 184
Preis ebook: 9,99
Herkunft: Rezensionsexemplar vom Verlag
Reihe: nein
Link zum Buch : hier *WERBUNG*

Was macht die Faszination aus, wenn Jung auf Alt trifft? Wenn ein unverbrauchter schöner Frauenkörper, Naivität und Leichtigkeit sich mit Erfahrung, Reife und Dominanz vereinen? In den Kurzgeschichten dieses Buches finden sich erotische Geschichten zwischen jungen Frauen und Männern, die Sex in allen Facetten kennen und lieben. Lassen Sie sich entführen auf mondäne Jachten, in königliche Gemächer oder abgeschlossene Behandlungszimmer …

Diese Ausgabe ist vollständig, unzensiert und enthält keine gekürzten erotischen Szenen.

Das Cover finde ich sehr ansprechend und da ich Kurzgeschichten gerade im Erotikbereich sehr gerne mag, musste ich Holly Rose Buch unbedingt lesen. Im Vorwort steht, dass die Autorin schon sehr jung Erfahrungen gesammelt hat und dass sie irgendwann begonnen hat ihre Erlebnisse zu Papier zu bringen, das Wissen regt das Kopfkino noch einmal mehr an.

Auf den 183 Seiten finden wir 9 total unterschiedliche Begebenheiten. Eins hatten aber alle gemeinsam, die Sexualpartner waren fast durch die Bank weg zwischen 60-70 Jahren alt – ich finde das sollte man wissen. Es gab sowohl ältere Männer, als auch ältere Frauen. Hollys Schreibstil ist leicht, locker und sehr prickelnd. Sie nimmt kein Blatt vor den Mund und die erotischen Szenen sind sehr bildhaft beschrieben. Mir hat die Mischung zwischen Handlung und Erotik sehr gut gefallen und ihre Geschichten haben mich sehr gut unterhalten. Weshalb ich diese Lektüre auf jeden Fall gerne weiterempfehle.


Ich bedanke mich recht herzlich beim Blue Panther Books Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. Meine Meinung wurde dadurch nicht beinflusst!

Rechte: Cover / Info – zum Zeitpunkt der Veröffentlichung beim Verlag

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments