Bei den Schlunzen ist heute wieder Gemeinsam Lesen Tag und ich bin nach langer Pause mal wieder dabei .

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese wieder 2 parallel – weil ich das Rezi Exemplar dazwischengeschoben habe: hier bin ich laut Tolino auf Seite 11/226

Zum Inhalt

Willkommen im Wellnesshotel “Suite 6”, dem Ort, wo deine geheimsten Wünsche wahr werden …

Teil 1 – Die Hoteliers: 

Nicht Liza erbt das Hotel “Suite 6” ihres Stiefvaters, sondern dessen drei Söhne. Die frischgebackenen Hoteliers bieten Liza einen Job an, den sie aus Geldnot annimmt. Während ihrer Arbeit fühlt Liza sich immer stärker zu ihrem Stiefbruder Julian hingezogen – was Liza in eine Zwickmühle bringt, denn ihre Mutter hasst die drei Erben und würde einer Beziehung zwischen Liza und Julian nicht zustimmen …  

Teil 2 – Alles oder nichts:

Spontan flieht die Malerin Lydia vor ihrem Lebensgefährten, der sie ständig kontrolliert. Sie bucht sich ein Zimmer im “Suite 6” und lernt den charmanten Hotelier Sandro kennen. Sandro entführt sie in eine Welt der Dominanz und Unterwerfung, nach der sie sich schon lange heimlich sehnt, die sie aber noch nie betreten hat. Plötzlich steht Lydia vor der Entscheidung ihres Lebens … 

Teil 3 – Mr. Perfect:

Sandra nimmt sich eine Auszeit im “Suite 6”, um sich Gedanken über ihre Zukunft zu machen. Doch aus der erhofften Ruhe wird nichts. Sandra lernt erst den jüngeren Studenten Lars, dann den Koch Sven kennen, und landet schneller, als sie sich versieht, im Abenteuer ihres Lebens! Doch reicht ein kurzes Abenteuer aus, um den Alltag komplett auf den Kopf zu stellen?


dann noch das hier aus Kindle unlimited – sorry das lässt sich nicht besser formatieren manchmal streikt der Editor einfach besonders seit dem letzten Update habe ich hier nur Probleme 🙁 – hier bin ich laut kindle bei 9%

“Wirst du mich jetzt vergewaltigen?“, fragte ich ihn. Ich wollte ihm drohen oder wollte, dass er sich schuldig fühlte. Oder mich einfach nur als Mensch wahrnahm. Aber er reagierte nicht.

“Ist es das, was du willst?”, fragte er schließlich, ohne sich zu bewegen. Er stand einfach nur im Schatten und beobachtete mich.

“Spielt es eine Rolle? Was ich will?”

“Nein.”

Carmen

Eine einzige Unterschrift und mein Leben, wie ich es kannte, war vorbei.

Ich habe meine Seele an den Meistbietenden verkauft, und es gibt kein Zurück mehr.

Ich versuchte zu fliehen, aber Eamon Hart schnappte mich.

Er hält mich gefangen und wird mich nie mehr gehen lassen.

Er ist ein Söldner, kalt, grausam, verkommen …

Und er ist auch der schönste Mann, den ich je gesehen habe.

Ich sollte um mein Leben kämpfen.

Ich sollte mich nicht seinen Berührungen hingeben.

Aber ich tue es.

In meinem ganzen Leben habe ich noch nie etwas so sehr gewollt.

Er wird mich zerstören.

Und ich weiß nicht, ob er mein Retter oder mein schlimmster Albtraum ist.

Eamon

Ich mag keine hübschen kleinen Mädchen. Und gerade dieses Mädchen muss ihre Lektion lernen.

Sie ist so naiv, aber sie sollte eigentlich wissen, dass die Welt kein freundlicher Ort ist.

Und ich werde der Mann sein, der ihr das beibringt.

Sie ist so zart und unschuldig.

Und hat diesen schlanken Körper einer Tänzerin.

Und diese makellose weiße Haut.

Das Feuer, das in mir wütet, wird sie verzehren.

Ich muss sie meinen Namen schreien hören, und ich werde sie um Gnade betteln lassen.

Sie glaubt, dass sie das Gute in mir finden kann, aber sie irrt sich.

Es gibt nichts zu finden.

Ich habe nicht erwartet, dass sie mir so unter die Haut gehen würde.

Doch hier ist sie.

Aber bin ich der Mann, der die Aufgabe hat, ihr Leben zu beenden. 


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite? 

Suite 6: “Ich bin übrigens Noah”, stellte er sich vor.  

Roter Morast: Sie verbrachte den Rest der scheinbar endlosen Reise abwechselnd mit Betteln und der Forderung nach Freilassung.


3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? 

Suite 6: damit habe ich gestern erst angefangen und bin erst ein paar Seiten weit gekommen – kann noch gar nichts dazu sagen.

Roter Morast: Irgendwie habe ich ein Händchen für Bücher mit miesen Bewertungen – ich bin noch nicht weit, aber bisher find ichs eigentlich mega!


4. Was schätzt du am meisten an Autoren? Oder sind dir die Menschen hinter den Geschichte eher egal und es zählt nur das Buch?

Was ich an Autoren schätze? Ihre Bücher 😀

Ich muss beim zweiten Teil der Frage aber sagen, dass ich mich zu einem Buch nicht unbedingt über den Autor informiere. Ich gehe auf keine Lesungen und keine Messen. Also kann ich grob sagen, dass bei mir wohl nur das Buch zählt. Ich habe einige Autoren auf FB abonniert, aber ich zu keinem einen persönlichen Kontakt.

3 Kommentare

  1. Huhu Tanja,
    deine beiden aktuellen Bücher kenne ich leider nicht. Wünsche dir aber noch viel Freude damit 🙂

    Frage 4 sehe ich sehr ähnlich. Auf den Messen bin ich zwar schon mit dem ein oder anderen Autor ins Gespräch gekommen, aber außerhalb von Messen passiert es sonst eigentlich nie. Deswegen schätze ich auch hauptsächlich die Geschichten von denen und freue mich aber dennoch mal, dass Gesicht hinter einem Buch zu sehen.

  2. Huhu Tanya 🙂

    Beide Bücher kenne ich noch nicht, wären aber auch beide nicht meins. Gerade beim zweiten schreckt mich der Klappentext irgendwie ab. Ich wünsche dir viel Freude beim lesen 🙂
    Das mit den schlechten Bewertungen kenne ich, aber da lasse ich mich inzwischen nicht mehr abschrecken. Dafür hab ich einfach auch schon zu viele Bücher nicht gemocht, die alle anderen mochten^^

    Bei Frage 4 bin ich voll und ganz bei dir. Vor allem beim ersten Teil deiner Antwort 😉 aber auch beim zweiten – das Buch steht für mich im Vordergrund und vielleicht beschäftige ich mich auch mal mit dem Autor.

    Lieben Gruß
    Andrea
    Mein Beitrag

    1. Author

      Hey Andrea,

      ich bin schlimm, ich weiss 😉 Aber irgendwie mag ich genau solche Geschichten – irgendwie alles was in die Dark Romance Richtung geht. Fernab von jeglicher Realität – bin zum Glück alt genug, dass ich das gut differenzieren kann 🙂

      Mit den Bewertungen bin ich gespannt, vielleicht schreckt es eher ab – ich fands extrem gut bisher aber habe das Rezi Ex dazwischen geschoben (mach ich meist wenn eins eintrudelt)

      LIebe Grüße
      Tanja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.