[Aktion] Sentences from my book #17

Manuela von mamenus Bücher hat eine Aktion ins Leben gerufen wo es darum geht aus seinem aktuellen Buch 3 Sätze herauszusuchen.

1.Zeige drei erste Sätze aus deinem aktuellen Buch
2.Gehe auf die Seite wo du gerade am lesen bist.

Ich habe ungeplant wieder 2 Bücher am Wickel, wollte gestern nur kurz schauen wie “Stolze Seele” anfängt und konnte erst nach 150 Seiten notgedrungen zuklappen weil ich ins Bett MUSSTE.


**Wenn Sonne und Mond aufeinandertreffen…**

Als die Highschool-Schülerin Lucia ihren Vater eines Nachts auf eine mysteriöse Beerdigung begleiten muss, scheint nur sie die Ereignisse um sich herum als seltsam zu empfinden. Raben, deren tiefschwarze Federn mit der Nacht verschmelzen, beobachten die Zeremonie und der intensive Blick eines Jungen, der sie aus tiefgrünen Augen anstarrt, kommt Lucia fast surreal vor. Doch als dieser kurz darauf in ihrem Zuhause auftaucht, ist ihr die von ihm ausgehende Gefahr deutlich bewusst. Schnell wird klar: Der Eindringling weiß mehr über sie und ihre Familie als sie selbst. Entschlossen sich nicht von seiner Anziehungskraft ablenken zu lassen, setzt sie alles daran, mehr über die mysteriösen Vorfälle zu erfahren, nicht ahnend, dass das Schicksal einer ganzen Welt auf ihren Schultern ruht…

Meine drei Sätze bei 2% lauten wie folgt:

“Ich warne Dich Tochter, wenn ich herausfinde, dass du damit etwas zu tun hast!” Ohne sich zu erklären zog er mich fort von der Trauergemeinde, von dem verwirrten Gemurmel, das sich unter den Gästen breitgemacht hatte., “Aber..”

Ich fins ganz nett, wenn man auch jeweils etwas zu dem Buch sagen würde also ein Eindruck oder eine Meinung, deshalb füge ich das absofort einfach mit ein, hoffe das ist okay.

Hab das Buch gestern begonnen und beim Eintragen auf Goodreads gesehen, dass es unterirdische Bewertungen hat (nur 1 und 2 Sterne) Macht mir ein wenig Angst nun und ich bin froh, dass es kein Rezi Ex is. Bisher gefällts mir aber ich bin ja auch erst einige Seiten weit.


»Du hast verloren, Avery.« 

Averys Leben als normale Highschool-Schülerin ist vorbei. Seit sie erfahren hat, dass ihr Vater ihre Seele an den Teufel verkauft hat, ist nichts mehr wie zuvor. Nun ist der gefährlich gut aussehende Höllendiener Nox die einzige Konstante in ihrem Leben. Mit ihm an ihrer Seite muss sie die Prüfungen der sieben Todsünden bestehen. Doch während ihrer gemeinsamen Reise lässt er sie nicht nur an seiner Loyalität, sondern auch an seinen Gefühlen zu ihr zweifeln …

Meine zweiten drei Sätze auf (laut tolino) Seite 98/ 334 lauten wie folgt:

Wie in Trance sah ich in dieses unendliche grüne Meer, das sich in all seinen Schattierungen und Nuancen vor mir ausgebreitet und mich mit seinen winzigen Glitzerpartikeln um den Verstand brachte. Ich wusste nicht, welches die Zauberworte waren, die Nox von mir hören wollte, um diese köstliche Folter zu beenden und die ihn endlich dazu brachten, mich zu küssen, aber mein Mund öffnete sich wie von selbst. “Wir können hier nicht bleiben, es gibt nur ein Bett!

Uhhhh die Zeilen klingen als wäre das Buch ein lahmer LIebesroman, aber das stimmt gar nicht! Ich liebe diese Reihe und habe im Dezember schon Band 1 verschlungen! Absolute Empfehlung – wahnsinns Schreibstil und tolle Charaktere! PS Urban Fantasy 😉

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Manuela
9. März 2020 17:18

Hallo Tanja
Also beide Bücher finde ich von den Sätzen sehr gut aber auch die Cover finde ich sehr schön.Ich hoffe das dir das erste Buch gefällt auch wenn die Bewertungen nicht so toll sind.
Liebe Grüße
Manuela

Giselas Lesehimmel
9. März 2020 22:17

Hallo Tanja

Die Klappentexte und Sätze klingen bei beiden Büchern nicht schlecht. Ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen.

Liebe Grüße,
Gisela