[Rezension] Nimm Mich – Xenia Marcici [17/2020]

Verlag: Blue Panther Books
Autor: Xenia Marcici
Übersetzung:
Veröffentlichung: 31.10.2019
Genre: Erotik
Zeitalter: Gegenwart
Seiten: 176
Preis ebook: 9,99
Herkunft: Rezensionsexemplar direkt vom Verlag
Reihe: nein
Link zum Buch : hier *WERBUNG*

Leserinnen und Leser erotischer Geschichten mit frechen Protagonistinnen, die wissen, was sie wollen, sind hier genau an der richtigen Adresse. Erleben Sie eine toughe Mädels-WG, die den Autor erotischer Kurzgeschichten verführt, eine leichtlebige Protagonistin, die an einem Abend gleich drei Sexualpartner in die WG-Zimmer ihrer Mitbewohnerinnen verfrachtet, oder die schüchterne Paula, die in den Genuss ihrer ersten Intimrasur kommt …Diese Ausgabe ist vollständig, unzensiert und enthält keine gekürzten erotischen Szenen.

Im vorliegenden Band „Nimm Mich“ von Xenia Marcici finden wir 6 erotische Kurzgeschichten unterschiedlicher Länge. Da ich schon ihr zweites Buch „Nimm mich jetzt“ HIER besprochen habe, musste ich unbedingt auch noch ihr Debüt lesen.

Die Kurzgeschichten könnten unterschiedlicher nicht sein und ich wundere mich immer wieder über die Fantasie der Autorin. Jede Geschichte steht für sich und hat mich wirklich gut unterhalten. Ich mag ihren Schreibstil sehr, denn es gibt bei jeder Story einen roten Faden der sich von Anfang bis Ende durch das Buch webt und wird mit prickelnden unzensierten Szenen gewürzt. Die expliziten Szenen sind sehr angenehm beschrieben und wirken nicht anstößig oder schmutzig.

Eine Geschichte fand ich etwas langatmig und merkwürdig, deshalb ziehe ich einen Stern ab. Den Rest aber kann ich vorbehaltlos empfehlen – gerade auch für Neulinge im Erotik Genre, weil sich die Storys wirklich gut lesen lassen und die expliziten Szenen nicht unbedingt im Vordergrund stehen.

Ich bedanke mich recht herzlich beim Blue Panther Books Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. Meine Meinung wurde dadurch nicht beinflusst!

Rechte: Cover / Info – zum Zeitpunkt der Veröffentlichung beim Verlag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.