Gemeinsam Lesen #23

Bei den Schlunzen ist heute wieder Gemeinsam Lesen Tag und ich bin nach langer Pause mal wieder dabei .

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese aktuell meine beiden letzten Rezi Exemplare parallel beim ersten hier bin ich auf Seite 411/540

Er ist adlig und der größte Charmeur von allen. Sie ist Klatschreporterin und kennt seine Masche. Niemals wird sie auf ihn hereinfallen …

Polly geht es prima, danke der Nachfrage! Klar, sie ist 30 und immer noch Single – aber ihre Mum und ihr bester Freund sind immer für sie da. Und im letzten Jahr hatte sie immerhin ZWEIMAL Sex (beide Male mit einem schwedischen Banker namens Fred). Also ernsthaft, Polly geht es gut! Auch wenn sie immer noch für das Klatschmagazin »Posh!« arbeitet und über die Lieblingshunderassen des britischen Adels schreibt. Da erhält sie den Auftrag, den attraktiven Jasper, Marquess von Milton, auf seinem Landsitz zu interviewen. Natürlich kennt Polly die Gerüchte über den notorischen Herzensbrecher. Auf gar keinen Fall wird sie seinem berühmt-berüchtigten Charme verfallen. Doch dann geht in Pollys Leben mit einem Mal alles drunter und drüber …


Hier bin ich bei 40%

„Die Vortexe zerstörten unsere Welt. Wir lernten in ihnen zu laufen. Doch niemand ahnte, was sie in uns entfachen würden …“

Für Elaine ist es der wichtigste Tag ihres Lebens: In Neu London findet das spektakuläre Vortexrennen statt, und sie ist eine der Auserwählten. Hunderte Jugendliche jagen bei dem Wettkampf um den Globus – doch nicht zu Fuß. Sie springen in die Energiewirbel, die die Welt vor Jahrzehnten beinahe zerstört haben. Der Sprung in einen Vortex ist lebensgefährlich, doch gelingt er, bringt er einen wie ein geheimes Portal in Sekunden von einem Ort zum anderen. Elaine will das Rennen um jeden Preis gewinnen. Doch mitten im Vortex erwacht eine Macht in ihr, die die Welt erneut erschüttern könnte. Und der Einzige, der Elaine nun zur Seite stehen kann, ist ein Junge, der nichts mit ihr zu tun haben will …


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite? 

Kann ich jetzt bitte mein Herz zurück haben? – Außerdem hatte ich eine halbe Stunde damit verbracht herauszufinden, wie der Backofen funktioniert, hatte gegen den Backofen getreten und schliesslich die Fisch-Pies reingeschoben.

Vortex: Meine Schluchzer verebbten nur langsam. 


3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? 

Kann ich jetzt bitte mein Herz zurück haben: – ein typisches Chick Lit Buch – manchmal mag ich sowas und das hier ist herrlich hab schon so oft losgebrüllt vor Lachen weil die Protagonistin einfach herrlich ist.

Vortex: Ich liebe es – tolle unter schiedliche Charaktere und eine spannende Handlung!


4.Warum hast du eigentlich mit dem Bloggen angefangen?

Weil ich unbedingt über das was ich lese sprechen und mich mit euch austauschen wollte. Hier zu Hause bei mir liest niemand in meinem privaten Umfeld bin ich die einzige und vorallem die einzige mit diesem Geschmack, meine Freundin hört zwar ab und zu Hörbücher aber wir interessieren uns für grundverschiedene Genres. Ich habe ja schon eine lange Bloggerlaufbahn hinter mir, das sieht man nicht unbedingt am Blog Nordlicht liest, ich habe sehr oft bei 0 wieder angefangen leider – aber im Laufe der Jahre habe ich sehr nette Bloggerkolleg(innen) kennengelernt und ich freue mich auf eure Beiträge und den Austausch mit euch!

15 thoughts on “Gemeinsam Lesen #23

  1. Guten Morgen!
    Wow, diesmal kenne ich beide Bücher! Das erste habe ich letzte Woche erst gelesen, da habe ich auch eine Rezi auf meinem Blog. Das zweite habe ich vorbestellt, weil ich das unbedingt haben will – und zwar in dieser Edition mit dem gefärbten Buchschnitt, ich find das so schön!
    Hier ist mein Beitrag.
    Liebe Grüße,
    Caro

    • Nordlicht Lari

      Jaaa das Chick Lit Buch hat ja auch diese schöne Aufmachung – ich bin mit sowas ja noch total Girlie auch mit 43 *lach* hab gequietscht vor Freude wie ich den Rosa Rand gesehen hab. *kicher*

      Vortex liest sich super! ich habe die Version von Netgalley und so ein ebook, aber ich lese eh bevorzugt ebooks gerade bei dem 540 Seiten Teil merk ich wieder wie unhandlich Prints doch sind :-O

      Ich wünsche Dir viel Spaß mit Vortex ist ja nicht mehr lange und bin gespannt wie es Dir gefällt – meine Rezi wird erst zur Veröffentlichung erscheinen 😉

      LG Tanja

  2. Hallöchen Tanja,

    Vortex habe ich mir ja letzte Woche schon auf meine Wunschliste gesetzt, aber dein Chic Lit Buch wird es wohl nicht schaffen. 😀 Doch es freut mich, dass du damit so viel Spaß hast.

    Wenn man bedenkt, wie viele Buchblogs es im WorldWideWeb gibt und doch haben die meisten selten jemanden im privaten Umfeld, um sich auszutauschen. Da ist es doch um so schöner, dass wir uns hier haben. Und ich komme gern zu dir, auch wenn sich unsere Genre nicht gleichen.

    Mein Beitrag

    Liebe Grüße,
    RoXXie

    • Nordlicht Lari

      Huhu liebe RoXXie,

      vielen Dank! Das Kompliment kann ich nur zurückgeben. Ich komme auch gerne bei Dir vorbei, glaube bei Dir kommentiere ich auch am meisten – also im Vergleich zu den anderen Blogs, denen ich folge, das sagt doch schon alles :-). Und manchmal finde ich echt gute Tips bei Dir! Keine Sorge Chick Lit ist nicht mein Hauptgenre – ich bevorzuge zwar meist eher anspruchslosere Lektüre aber auf keinen Fall bin ich bei Chick Lit zu Hause!

      Liebe Grüße Tanja (die auch gleich noch bei Dir rumkommt 😉 )

      • Wow, da bin ich wohl vor Stolz gerade 2cm gewachsen. 😀
        Ich bin wirklich froh über dich und deinen Blog gestolpert zu sein.

        Und selbst wenn Chic Lit dein Hauptgenre wäre, würde es mich nicht stören. Du liest doch die Bücher, nicht ich! 😀 *lach* Aber ich darf so vielleicht auf das eine oder andere aufmerksam werden, was mich interessieren könnte. 😉

        Bis sehr bald.
        Hugs,
        RoXXie

  3. Hallo Tanja,

    deine Bücher kenne ich nicht, wahrscheinlich weil sie nicht mein Genre sind. 🙂

    Aber ich kenne die Situation, dass im Freundes- und Familienkreis einfach keiner liest oder zumindest nicht viel oder nicht das Genre. Meine Mama liest ab und an, aber nicht viel und da sie ganz andere Interessen hat, gibt es da auch keinen bis sehr wenig Austausch. Ein Freund von mir liest zwar, aber wenig und häufig dann Bücher, die ich aussortiere. 🙂 Darüber unterhalten wir uns dann manchmal kurz, wenn er sie beendet hat, aber das ist dann auch schon alles.
    Hier oder auch auf Instagram Leute zu treffen, die auch gerne lesen, finde ich klasse!

    Liebe Grüße,
    Sandra

    • Nordlicht Lari

      Huhu Sandra,

      ja genau, ich glaube das Problem haben die meisten von uns bzw das wird sicher der Hauptgrund sein, den man als Buchblogger hat. Meine Freundin wie gesagt hört ab und wann mal ein Hörbuch aber meistens (ne eigentlich immer neuerdings) absolut nicht mein Genre. Selbst unter Bloggerkollegen lesen viele andere Genres aber trotzdem gehe ich regelmäßig vorbei und lasse liebe Grüße da, ist ein schönes Gefühl von Gemeinschaft!

      Auf Instagram bin ich allerdings nicht aktiv, ich krieg keine guten Fotos hin und würde da untergehen 😉

      Liebe Grüße
      Tanja

  4. Hey Tanja 🙂

    Von deinen aktuellen Büchern kenne ich nur das zweite, das hab ich auch noch um Auge. Das erste ist wohl eher weniger meins. Ich wünsche dir mit beiden Büchern aber noch viel Freude beim lesen 😀

    Hut ab, dass du trotz mehrmaligem Neuanfangen immer noch bloggst. Da merkt man dann auch die Leidenschaft dafür 🙂

    Lieben Gruß
    Andrea

    • Nordlicht Lari

      vielen Dank! Ja ich kanns einfach nicht lassen 😉 Aber nun bin ich auch über diesen Zenit hinweg. Ich habe diesen Blog nun über 1 Jahr und damit ist die Schallmauer durchbrochen und da ich selbst hoste ist die Gefahr auch nicht, dass ich alles wieder hinwerfe! (endlich angekommen 😉 )

      LG Tanja

  5. Hallo Tanja,
    Vortex ist mir meine ich letzte Woche schon irgendwo begegnet. Ich hab es sogar auch schon auf meine WuLi notiert, da es echt interessant klingt.

    Wie du zum Bloggen gekommen bist finde ich toll. Schade, dass du immer wieder bei 0 angefangen hast.

    Liebe Grüße
    Sarah

    • Nordlicht Lari

      LIebe Sarah,

      ja das war selbstverschuldet das neu anfangen. Ich habe mir immer zuviele Rezi Exemplare angefordert. Dann eins dabei gehabt was mir nicht gefällt, dann kam die Leseflaute und ich hab keinen Bock mehr gehabt, alles in Frage gestellt und dann ALLEs gelöscht – Trotzreaktion 🙁

      Aber man wird ja älter und hoffentlich weiser und nun passierts mir nicht mehr 😉

      LG Tanja

  6. Hallo Tanja,
    deine aktuellen Bücher kenne ich vom Sehen her. Sie hören sich beide interessant an. ChickLit lese ich auch gerne mal, vor allem nach einem Thriller. Das finde ich einen schönen Ausgleich.
    Vortex klingt nach einer spannenden Geschichte. Ich will meinen SuB zwar endlich verkleinern, trotzdem werde ich mir beide Titel notieren. Aufschreiben ist ja nicht gleich Kaufen. So behalte ich sie im Hinterkopf. 😀
    Du hast ja schon bei mir gesehen, dass ich ähnlich zu Frage 4 geantwortet habe. Ich kenne nur wenige, die genauso lesebegeistert wie ich sind. Im Freundeskreis werde ich teilweise Freak genannt, weil sie einfach nicht verstehen, was an Büchern toll ist. 🙂
    Schön, dass du wieder einen Neustart gewagt hast. Ich drücke die Daumen, dass du es dieses Mal durchziehst. 🙂
    Liebe Grüße
    Tinette

    • Nordlicht Lari

      Nabend Tinette,

      also Vortex solltest Du auf jeden Fall von der Wunschliste befreien. Ich find die Story echt toll mal etwas ganz anderes (oder ich hab noch nicht genug aus dem Bereich gelesen, dass es mir neu ist)

      Ohje dass Dich manche Freak nennen find ich aber hart – selbst wenns nur spaßeshalber ist. SO abstrus ist lesen als Hobby ja nun nicht, da kenne ich ganz andere Dinge 😉

      Und jaaaa ich ziehe es auf jeden Fall durch diesmal – dazu mache ichs viel zu gerne ♥

      LG Tanja

  7. Hey Tanja,

    Vortex spricht mich auf jeden Fall eher an als das andere Buch. Hatte auch mal eine Phase mit Erotikbüchern oder bisschen New und Young Adult. Ich finde das zwischendurch ganz schön zum abschalten. Da beurteile ich dann auch nicht unbedingt, ob es viele Klischees bedient. Ich verstehe den Hintergrund, warum das nicht für jeden geeignet ist und auch nicht unbedingt ein realistisches Bild von Beziehungen vermittelt…
    Frage 4 ist bei mir ähnlich. Die halten mich alle auf jeden Fall für einen Freak, weil ich so viel lese. Seit ich meinen Blog habe, erwähne ich das aber auch nicht wirklich. Höchstens mal, wenn Buchmesse ansteht und ich hin fahre.

    LG, Moni

    • Nordlicht Lari

      Hey Moni,

      ja in genau dieser Phase stecke ich gerade 😉 Ich hab grad wieder 4 Erotik Bücher angefragt :-O ich lese solche Geschichten gern weil sie mich aus dem Alltag reissen. Ich bin 43, ich weiss, dass das Frauenbild in vielen Storys falsch ist aber ich muss ja nicht so leben wie die Protagonisten, ich kann das einfach rein zur Unterhaltung lesen und dann weglegen, da denke ich nicht über Klischees etc nach. Aber ich weiss auch, dass viele (vorallem auch meine Follower) damit dann nichts anfangen können – aber das ist dann so 🙂

      LIebe Grüße
      Tanja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.