[Aktion] Sentences from my book #16

Manuela von mamenus Bücher hat eine Aktion ins Leben gerufen wo es darum geht aus seinem aktuellen Buch 3 Sätze herauszusuchen.

1.Zeige drei erste Sätze aus deinem aktuellen Buch
2.Gehe auf die Seite wo du gerade am lesen bist.

Wieder habe ich 2 Bücher am Wickel, beide ziemlich dick und beide meine letzten beide Rezi Exemplare – das erste ist Print, das les ich tagsüber das zweite ist ein ebook, das lese ich abends im Bett.


Er ist adlig und der größte Charmeur von allen. Sie ist Klatschreporterin und kennt seine Masche. Niemals wird sie auf ihn hereinfallen …

Polly geht es prima, danke der Nachfrage! Klar, sie ist 30 und immer noch Single – aber ihre Mum und ihr bester Freund sind immer für sie da. Und im letzten Jahr hatte sie immerhin ZWEIMAL Sex (beide Male mit einem schwedischen Banker namens Fred). Also ernsthaft, Polly geht es gut! Auch wenn sie immer noch für das Klatschmagazin »Posh!« arbeitet und über die Lieblingshunderassen des britischen Adels schreibt. Da erhält sie den Auftrag, den attraktiven Jasper, Marquess von Milton, auf seinem Landsitz zu interviewen. Natürlich kennt Polly die Gerüchte über den notorischen Herzensbrecher. Auf gar keinen Fall wird sie seinem berühmt-berüchtigten Charme verfallen. Doch dann geht in Pollys Leben mit einem Mal alles drunter und drüber …

Meine drei Sätze auf Seite 347/ 540 lauten wie folgt:

Peregrine wirbelte auf seinem Drehstuhl herum und musterte mich eingehend. Bitte, bitte, bitte, jetzt frag mich nicht nach meinem Liebesleben, dachte ich als ich mich vor seinen Schreibtisch setzte. “Polly, Guten Morgen!”


„Die Vortexe zerstörten unsere Welt. Wir lernten in ihnen zu laufen. Doch niemand ahnte, was sie in uns entfachen würden …“

Für Elaine ist es der wichtigste Tag ihres Lebens: In Neu London findet das spektakuläre Vortexrennen statt, und sie ist eine der Auserwählten. Hunderte Jugendliche jagen bei dem Wettkampf um den Globus – doch nicht zu Fuß. Sie springen in die Energiewirbel, die die Welt vor Jahrzehnten beinahe zerstört haben. Der Sprung in einen Vortex ist lebensgefährlich, doch gelingt er, bringt er einen wie ein geheimes Portal in Sekunden von einem Ort zum anderen. Elaine will das Rennen um jeden Preis gewinnen. Doch mitten im Vortex erwacht eine Macht in ihr, die die Welt erneut erschüttern könnte. Und der Einzige, der Elaine nun zur Seite stehen kann, ist ein Junge, der nichts mit ihr zu tun haben will …

Meine zweiten drei Sätze bei 37% lauten wie folgt:

Meine Schluchzer verebbten nur langsam. Ich hatte keine Ahnung wieviel Zeit vergangen war, doch als ich die Augen öffnete, stand mitten im Raum auf einmal ein Silbertablett mit selbstgenähter Stoffserviette und einer Blume in einer Vase. Aus einer Schüssel dampfte es, und als ich mich mühsam aufrichtete und hineinlugte, er kannte ich eine Art Eintopf mit allerlei Gemüsestückchen.

2 Comments

  • Hallo Tanja

    Das erste Buch wäre jetzt im Moment nichts für mich. “Der Tag, an dem die Welt zeriss” gefällt mir Klappentext und die drei Sätze.

    Liebe Grüße,
    Gisela

  • Huhu Tanja
    Heute war ich etwas spät dran deshalb kam mein Beitrag heute später.
    Ich glaube das erste Buch ist auch was für mich das Cover spricht mich an gefällt mir gut.Die Sätze hören sich lustig an.Beim zweiten weiß ich nicht ob das mir gefallen würde,aber auch da finde ich die Sätze nicht schlecht.
    Liebe Grüße
    Manuela

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: