Gemeinsam Lesen #19

Bei den Schlunzen ist heute wieder Gemeinsam Lesen Tag und ich bin nach langer Pause mal wieder dabei .

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Hier bin ich bei ca 65%

Manchmal passiert das Unerwartete. Manchmal bringt dich jemand dazu, deine eigenen Regeln zu brechen.

Nachdem sie als Kind von Pflegefamilie zu Pflegefamilie gereicht wurde, glaubt Allison nicht mehr daran, dass irgendetwas im Leben von Dauer ist. Sie verbringt ihre Zeit am College zurückgezogen und meidet den Kontakt zu anderen. Das ändert sich, als sie zufällig Teil eines sozialen Experiments wird: 180 Sekunden soll sie Augenkontakt mit einem Fremden halten. Doch weder sie noch Esben, der Social-Media-Star, der ihr gegenübersitzt, rechnen damit, dass dies ihr Leben für immer verändert .


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite? 

Als ich am nächsten Morgen aufwache, schläft Esben noch immer an mich gekuschelt.


3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? 

Am Anfang hatte ich meine Probleme mit dem Buch aber mittlerweile find ichs toll. Kann die gefühle von Allison so gut nachvollziehen und leide mit ihr mit.


4.Welchem Genre kannst du absolut nichts abgewinnen und warum?

Also meine Genres wechseln regelmäßig, dann mag ich nur 2-3 und kann nicht anderes anpacken – aktuell gehen weder Thriller, noch Historisch noch Krimi und co.

Aber was ich NIEMALS lesen kann ist Science-Fiction, High Fantasy und Belletristik – finde es ganz schrecklich wenn man bei Büchern soviel grübeln muss – ich lese zur Entspannung vom Alltag und da will ich mich einfach nur berieseln lassen.

6 thoughts on “Gemeinsam Lesen #19

  1. Huhu!
    Das Buch habe ich erst vor ein paar Tagen gelesen und ich fand es wirklich toll. Mir ging es aber genauso wie dir, ich hatte am Anfang Probleme, in die Geschichte hineinzukommen, aber dann hat es mich so richtig gepackt. – falls du Lust hast, auf meinem Blog habe ich eine Rezension dazu.

    Bei mir wechseln die Genres auch immer wieder, wobei ich derzeit fast alles lese. Voriges Jahr gingen Thriller nicht, aber sein Kurzem lese ich auch die wieder gern.
    Hier ist mein Beitrag.
    Liebe Grüße,
    Caro

  2. Hey Lari 🙂

    Vom sehen her kenne ich das Buch, aber ich hab es mir bisher nicht näher angeschaut. Wobei ich doch schon einige sehr begeisterte Meinungen dazu gelesen habe. Dir wünsche ich weiterhin viel Freude beim lesen 😀

    Mit Belletristik kann ich auch nicht so wahnsinnig viel anfangen, das ist einfach nicht meins. Bei (High-) Fantasy und Science Fiction bin ich dagegen wieder voll dabei 😉

    Lieben Gruß
    Andrea
    Mein Beitrag

  3. Huhu.
    180 Secoonds steht noch auf meiner WuLi. Ich werde nächste Woche aber mal in der Buchandlung oder in der Bibo mal danach stöbern gehen.
    So langsam bin ich sehr neugierig auf das Buch.

    Im Gegensatz zu dir mag ich High-Fantasy total gerne. Aber ich stimme dir zu manchmal ist das besonders nach einem anstregenden Tag, auch sehr ermüdend in eine High Fantasy Welt ordentlich abzutauchen.

    Liebe Grüße
    Sarah

  4. Hey Lari,

    Science-Fiction kann schwierig sein, muss es aber nicht. Neon Birds fand ich sehr gut lesbar, da ist mein jetziger Roman eher typisch Sci-Fi und irgendwie auch ein bisschen anstrengend, aber dennoch interessant. Ich bin allerdings glaube ich auch näher an dem Genre dran, wenn ich Thriller lese, dann sind es Science-Thriller.
    Dein aktuelles Buch kenne ich nicht. Schön, dass es dich jetzt doch noch einfangen konnte. Ich hoffe, man sieht dich hier jetzt wieder häufiger.

    LG, Moni

  5. Hallo Lari,

    ich finde es super, dass du so ehrlich bist, und dich von einem Buch nur Berieseln lassen möchtest.
    Aber findest du wirklich, dass man bei High Fantasy soviel grübeln muss?
    Ist mir bisher noch nicht passiert. 😉

    Ich glaub aber, dass ich an deiner momentanen Lektüre einfach vorbei gegangen wäre. Erst einmal, weil fast jedes Cover im Moment so aussieht und allein schon der Titel ist mir zu seicht. Ich würde es wohl als ‚Schnulze‘ verbuchen. 😀

    LG
    RoXXie

  6. Hey! Also Thriller mochte ich irgendwie noch nie so richtig, kann dich also verstehen. 🙂 Ich will es allerdings auch mal versuchen, vielleicht gefällt es mir ja doch irgendwann mal …
    Ich bin diese Woche auch wieder dabei und würde mich sehr über Besuch freuen! 🙂
    glg, Nicca von kosmeticca.blogspot.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.