[Rezension] Jessica Clare – Wild Games – In einer heissen Nacht (1/4) [02/2020]

Verlag: be-ebooks (Bastei Lübbe)
Autor: Jessica Clare
Übersetzung: Angela Koonen
Veröffentlichung: 26.11.2019
Genre: Liebesroman, Erotik
Zeitalter: Gegenwart
Seiten: 241
Preis ebook: 6,99
Herkunft: Rezensionsexemplar Netgalley
Reihe: Wild Games Teil 1/4
Leseprobe : hier * WERBUNG

Undercover bei einer Reality-Show mitmachen oder den Job verlieren – Journalistin Abby hat die Qual der Wahl. Zähneknirschend erklärt sie sich bereit, beim Fernsehen hinter den Kulissen zu recherchieren. Kurz darauf findet sie sich in einem knappen Bikini auf einer einsamen Insel wieder, umgeben von lauter hemmungslos ehrgeizigen und rücksichtslosen Kandidaten. Der Schlimmste von ihnen ist Dean Woodall. Er ist arroganter, aggressiver und stärker als alle anderen. Aber leider auch richtig heiß. Er treibt Abby in den Wahnsinn – spätestens, als er sie vor laufender Kamera küsst …

Der Klappentext klang wie eine Exkursion hinter die Kulissen des “Dschungel-Camps” und da ich diesen Trash tatsächlich manchmal schaue sprach es mich sofort an! Das Cover der ebook Ausgabe wo Dean aus dem Wasser steigt passt sehr gut zum Inhalt, viel besser als das der Taschenbuchversion wo nur ein Kreis aus Blumen zu sehen ist.

Zuerstmal der Schreibstil, der ist locker flockig und abwechslungsreich. Keine häufigen Wortwiederholungen und somit sehr angenehm zu lesen. Es gibt ein paar deutliche erotische Szenen, die sehr vorsichtig und respektvoll behandelt worden sind und die Story um Abby und Dean prickelnd abrunden.

Gut 95% der Story sind aus der Sicht von Abby geschrieben. Sie war mir gleich total sympathisch. Sie kann über sich selbst lachen und hat eine starke Persönlichkeit. Sie war ganz und gar nicht glücklich mit der Aufgabe ihrer Chefin aber hat sich super in ihre Rolle gefügt.

Dean können wir zu Beginn erstmal nur über kleine Interview Auszüge kennenlernen die jedes neue Kapitel einleiten. Immer nur 2-3 Sätze, aber ich fand sie sehr interessant, weil man sich so auch von ihm ziemlich schnell ein gutes Bild machen konnte. Hier möchte ich nicht zuviel verraten, sonst mache ich euch die Geschichte kaputt.

Mich hat die Gameshow “Endurance Island” sehr positiv überrascht und wirklich gut unterhalten. Die Aufgaben der 24 Teilnehmer wurden spannend erzählt und das zwischenmenschliche von Dean und Abby erst recht. Ich habe das Buch innerhalb nur einen Tages weggesuchtet und konnte es nicht mehr aus der Hand legen.

Die Reihe “Wild-Games” enthält aktuell 4 Bände die jedesmal eine neue Show und eine neue Liebesgeschichte beinhalten. Ich werde diese Reihe auf jeden Fall weiterverfolgen weil ich mich von Jessica Clare sehr gut unterhalten gefühlt habe! Klare Leseempfehlung von meiner Seite!

Ich bedanke mich recht herzlich bei Netgalley und beim be-ebooks Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst!

Rechte: Cover / Info – zum Zeitpunkt der Veröffentlichung beim Verlag



0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments