[Rezension] Don Both & Maria O`Hara – Possessed (2/2)[79/2019]

Verlag: A.P.P.
Autor: Don Both, Maria O`Hara
Übersetzung:
Veröffentlichung: 09.04.2019
Genre: Dark Romance
Zeitalter: Gegenwart
Seiten: 502
Preis ebook: 1,99
Herkunft: Kindle Unlimited
Reihe: Teil 2/2
Leseprobe : hier * WERBUNG

Du siehst mich nicht, aber mittlerweile ahnst du, dass ich da bin. Ich bin immer da – egal, was du machst.
Ich beschütze dich, wenn du denkst, es ist kein anderer für dich da; ich höre dich, wenn du denkst, keiner hört dir zu, und ich sehe dich, wenn du am liebsten unsichtbar sein würdest. Ich fühle dich, wenn du deinen kleinen, heißen Körper an mir reibst, und wenn du in deinem engen Kostüm meine Assistentin spielst.
Ich weiß, was du denkst, wer du bist und wer du gern sein würdest.
Ich weiß, was du brauchst und du hast es bekommen. Du bist jetzt mein.
Und das wird sich nie ändern.
Denn dieses Spiel hat gerade erst begonnen.

Der letzte Teil einer Reihe, die zur Besessenheit für dich werden wird.

Lesen auf eigene Gefahr!


ACHTUNG DAS IST DER FINALE TEIL EINER DILOGIE – er wird Spoiler enthalten!

Schon der erste Teil hat mich umgenietet – HIER ist meine Rezi dazu. Obwohl der erste Teil fast 1 Jahr her war bin ich sofort in der Geschichte drin gewesen.

Es geht nahtlos weiter mit Keaton und Liv. Beide haben mittlerweile mehr oder weniger eingesehen, dass sie in einander verliebt sind. Trotzdem können sie ihre gegenseitigen Spielchen nicht lassen. Im zweiten Teil ist es nochmal eine Spur heftiger und teilweise braucht man für das Buch echt nen Waffenschein! Ich bin von Seite zu Seite von Kapitel zu Kapitel gehechtet. Besonders spannend waren die Einblicke in Keatons Vergangenheit und in seine Gefühlswelt. Spannend und furchteinflössend.

Ja, Keaton IST heiss – auch wenn er nichts für MICH persönlich wäre, so fand ich die Szenen mit Olivia schon heiss – auch wenn es manchmal ganz knapp unter der Gürtellinie war und der Schritt in die Verharmlosung von Gewalt und Stalking wirklich nur minimal weiter war. Aber Olivia ist auch kein kleines harmloses Mäuschen, sie hat hat es wie Keaton faustdick hinter den Ohren und dieses Spiel zwischen den beiden fand ich sehr reizvoll.

Liv selbst habe ich einige Male allerdings überhaupt nicht verstanden – einige ihrer Aktionen waren total überzogen und passten nicht zu der Liv die ich bisher kennengelernt habe. Aber ohne ihre Taten wäre die Story nicht das was sie war und ich habe sie von der ersten bis zur letzten Seite genossen .

Ich bin nach wie vor überzeugt, dass die Story die Gemüter spaltet, man liebt sie oder man hasst sie. Ein Mittelding wird es nicht geben. Ich liebe sie! Ja es ist hart und derb und es werden explizite Sexszenen beschrieben. Aber ich finde den Schreibstil so mitreissend, so bildgewaltig so fantastisch, dass mich das Buch total an sich gefesselt hat.

Am Ende wurds nochmal RICHTIG spannend und ich war so im Buch drinnen, dass ich richtig aggro wurde, als das Telefon klingelte und ich mich von der Geschichte trennen musste. “Wie konnte es jemand wagen mich zu stören?”

Klare Empfehlung diese Reihe allerdings seid darauf gefasst, dass es eine derbe Sprache gibt, dass vorallem Keaton nicht sehr zimperlich mit Liv umgeht und sie sich schon ziemlich unterdrücken lässt. Trotz dieser Punkte ist der Schreibstil FANTASTISCH! Kaum zu glauben, ich meine mich zu erinnern, dass die beiden das Buch in einer Woche geschrieben haben! Bros, ich liebe liebe liebe eure Bücher!!!!


Rechte: Cover / Info – zum Zeitpunkt der Veröffentlichung beim Verlag



Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: