[Aktion] Sentences from my Book #1

Manuela von mamenus Bücher hat eine Aktion ins Leben gerufen wo es darum geht aus seinem aktuellen Buch 3 Sätze herauszusuchen.

1.Zeige drei erste Sätze aus deinem aktuellen Buch
2.Gehe auf die Seite wo du gerade am lesen bist.


Okay ich lese gerade die geliehene Schuld von Claire Winter und bin laut tolino (der die Seiten immer falsch berechnet) auf Seite 128/462

Die geliehene Schuld von Claire Winter

Sommer 1949: Die Redakteurin Vera Lessing hat während des Zweiten Weltkrieges ihre Eltern und ihren Mann verloren. Sie will vor allem eines – die traumatischen Erlebnisse für immer hinter sich lassen. Doch als ihr Jugendfreund und Kollege Jonathan auf mysteriöse Weise ums Leben kommt, wird sie unweigerlich in seine Arbeit hineingezogen. Jonathan hat Recherchen über ehemalige Kriegsverbrecher betrieben. Gleichzeitig stand er im persönlichen Kontakt mit einer jungen Frau namens Marie Weißenburg, eine Sekretärin im Stab Konrad Adenauers. Vera geht den Spuren nach, die sie bis in die mächtigen Kreise der Geheimdienste führen.


Meine 3 Sätze lauten wie folgt:

Der Zug kam am späten Abend in München an. Vera verbrachte die Nacht dort in einer billigen Pension, die über die Zeitungsredaktion gebucht worden war. In dem schmalen Zimmer, in das gerade einmal ein Bett und ein Nachttisch passten, hing ein feuchter, muffiger Geruch, der sich an die Berliner Notunterkunft erinnerte, wo sie nach dem Auszug bei den Pistoris gewohnt hatte.

1 comment on [Aktion] Sentences from my Book #1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.