Sonntags bei Gisela, Manuela und Tanja, Subabbau – 09.06.2019

Jeden Sonntag stellen die Manuela von Mamenus Bücher, Gisela von Giselas Lesehimmel und ich drei Bücher aus unserem SuB vor. Eine entscheidet für die andere, welches davon befreit wird. Ihr habt bis Montag Abend Zeit für Eure Abstimmung. Jeder darf mit abstimmen. Zur Verstärkung haben wir diese Mädels:

Platzregen und Sturmwinde gehören für die englische Kleinstadt Lansbury und damit für die 17-jährige Meredith zum Alltag. Doch diese Gewitternacht ist anders. Unheimliche Kornkreise tauchen am Ortsrand auf, unerwartete Gestalten suchen Lansburys Steinkreis heim und dann ist da noch Merediths bester Freund Colin, der sie genau in dieser Nacht küsst, und mit dem nun nichts mehr so ist, wie es war. Irgendetwas ist in jener Nacht passiert, irgendetwas, das Zeit und Raum kurzfristig aufgehoben hat. Und ausgerechnet Meredith ist der Schlüssel zum Ganzen…


Der erste Teil von Sam und Nessies Abenteuern im »Star and Sixpence« beginnt für die beiden Schwestern mit einer großen Überraschung: Das winzige Pub auf dem Land, das sie von ihrem Vater geerbt haben, ist nicht nur verschuldet, sondern auch ziemlich heruntergekommen. Eine ganz schöne Herausforderung für die beiden Londoner Großstadt-Girls – zumal die eigensinnigen Dorfbewohner darauf bestehen, dass die große Wiedereröffnung schon in drei Wochen stattfinden soll! Zum Glück bieten der charmante Kellner Joss und der gut aussehende Schmied Owen ihre Hilfe bei der Renovierung an …


Rechtsmediziner Paul Herzfeld ist irritiert, als sich sein Vorgesetzter, Prof. Schneider, bei der Obduktion einer zerstückelten Frauenleiche überraschend schnell auf eine Machete als Tatwaffe festlegt. Auch der Sektionsassistent wirkt ungewöhnlich nervös und fahrig. Und tatsächlich taucht kurz darauf das blutverschmierte Mordwerkzeug in einer Kieler Parkanlage auf: eine kunstvoll verzierte Machete. Von den Medien wird Schneider sofort als rechtsmedizinisches Genie gefeiert, sein Aufstieg zum Direktor der Kieler Rechtsmedizin scheint reine Formsache. Doch dann gesteht der Hausmeister des Instituts Herzfeld, dass er die Machete schon einmal gesehen hat und dass die tote Frau für ihn keine Unbekannte ist …


sooo ihr lieben ich habe wieder random.org angeschmissen und die drei hier kamen dabei rum. Wieder sehr unterschiedliche Bücher, bin sehr gespannt für welches ihr euch entscheidet.

Aktuell hänge ich etwas weil ich „Die Auswahl“ wirklich lahm finde, es passiert irgendwie gar nichts und so schleppe ich mich ein wenig durch die Seiten – wenn sich das nicht ändert werde ich die Reihe auf jeden Fall nicht weiterverfolgen. Engelskalt habe ich nebenbei als Hörbuch laufen das höre ich immer bei meinem Diamond Painting, das ist deutlich besser.

Ich wünsche euch schöne Pfingsten und viel Lesezeit mit hoffentlich spannenden Büchern.

Liebe Grüße eure Lari

7 comments on Sonntags bei Gisela, Manuela und Tanja, Subabbau – 09.06.2019

  1. ohhh heute wird es spannend mit der Auswahl 😉 bisher sind die Sterne und das Flüstern gleichauf. Bin sehr gespannt welches es am Ende wird!

    LIebe Grüße
    Tanja

  2. hm okay – 2 Stimmen fehlen, dann muss ich wohl selbst entscheiden zwischen den beiden gleichen 😉

    Da ich keine Lust auf wieder eine Reihe habe nehme ich „Schneeglöckchen unter den Sternen“ 🙂

    Liebe Grüße und bis nächste Woche dann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.