Top Ten Thursday #1 Es geht dem SUB an den Kragen

Aleshanee von Weltenwanderer macht schon ziemlich lange jeden Donnerstag diese Aktion wo es darum geht 10 Bücher zu einem vergegeben Thema zu finden.

Die Aufgabe für diese Woche heißt:

10 Bücher von deinem SuB, die du gerne in diesem Jahr noch lesen möchtest
Bisher habe ich mich immer gescheut mitzumachen – bei so Fragen wie – welche 10 Orangenen Cover … soviele habe ich gar nicht, aber diese Aufgabe kann ich auch mal mitmachen.

Wie kannst du deinen Traum verwirklichen, wenn die Welt dunkel und kalt geworden ist? Deutschland im Jahre 1918. Ihre skandalumwitterte Mutter ist tot, ihr Vater unnahbar – und doch gibt es etwas, was das Herz der kleinen Carla wärmt: die Gewissheit, dass sie eines Tages als Schauspielerin berühmt sein wird. Und tatsächlich: Im wilden Berlin der 30er Jahren beginnt ihre langersehnte Karriere. Immer an Carlas Seite ist ihr bester Freund Robert: ein hochintelligenter, ehrgeiziger Regisseur, der alles tun würde, um nach ganz oben zu kommen. Aber dann ziehen dunkle Wolken auf: Hitler kommt an die Macht – und das Leben von Carla und Robert ändert sich mit dramatischen Folgen …

Das Buch stammt aus dem Tolino Select Abo und ich habe zu spät gesehen, dass es sooooo dick ist (902 Seiten)  – aber gut, das Cover und der Klappentext sprachen mich gleichermaßen an und ich möchte es auf jeden Fall nochmal lesen, kenne noch keins der Autorin.
 

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.

Zwanzig Jahre nachdem sie ihre Heimatstadt fluchtartig verlassen hat, kehrt Dalia Rheinberg nach Wien zurück. Eigentlich hatte sie ihren Vater nie wiedersehen wollen, lastet sie ihm doch den Selbstmord ihrer Mutter an. Doch als er schwer krank in eine Klinik eingeliefert wird, erklärt sie sich bereit, für ihn einige wichtige Firmenunterlagen zusammenzusuchen. Sie kann nicht ahnen, dass sie etwas finden wird, das ihr Leben für immer verändern soll – den Beweis für eine unerfüllte Liebe, das Dokument einer dramatischen Nacht, das Zeugnis einer großen Freundschaft.
Ebenfalls aus dem Tolino Select Abo – irgendwie hat mich der Klappentext gereizt 
.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.

Unter Tränen starrte sie an die Decke. „Warum tust du das?“ Das war eine gute Frage. Weil es ihm Macht gab. Weil es ihn befriedigte. So konnte er die Welt vergessen und alles darin, was ihn frustrierte. Hier ging es nur um ihn und darum, was er wollte. Und er tat es, weil er es konnte. So einfach war das. Entführen, vergewaltigen, töten – als er einmal damit begonnen hat, kann Rick nicht mehr damit aufhören. In der ruhigen Kleinstadt Klamath Falls lebt der Elektriker vordergründig ein unauffälliges Leben mit seiner schwangeren Frau Clarice und seiner Tochter, doch in seiner Hütte in den Bergen zeigt der Oregon Strangler seinen Opfern sein wahres Gesicht. Jahrelang lebt er seine sadistischen Neigungen unentdeckt aus und avanciert zum gefürchteten Serienmörder. Doch als seine Aggression auch seine Familie trifft, kommt es zur Katastrophe …

Das hier habe ich schon ein paarmal “unterwegs” auf anderen Blogs gesehen und es soll echt gut sein – auch Tolino Select Abo  
.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-. 
 

Erster Teil der Fantasy Roadnovel “Salkurning” Fantasy? Jedenfalls keine Elfen, Vampire oder Werwölfe. Auch keine Helden mit übernatürlichen Kräften. Stattdessen Normalos, die ins nicht so Normale abstürzen. Eine Geschichte wie eine Matroschka, für Leser, die Freude am Alltäglichen in seltsamer Verpackung haben oder auch am Seltsamen in alltäglicher Verpackung. Einfach losgehen und sehen, wo man vorbeikommt. Und ob man irgendwann irgendwo ankommt. Das tun die Leute in dieser Geschichte auch. Es bleibt ihnen nichts anderes übrig. 

Aleshanee hatte dafür die Werbetrommel gerührt – eigentlich ist Fantasy nicht (mehr) meins aber bei der inbrünstigen Rede musste ich einfach – zumal es gerade zum Jubiläum kostenlos angeboten wurde. Wird wohl im Rahmen einer Leserunde im Literaturschock Forum gelesen.  

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-. 

Brandenburg 929: Beim blutigen Sturm durch das deutsche Heer unter König Heinrich I. wird der slawische Fürstensohn Tugomir gefangen genommen. Er und seine Schwester werden nach Magdeburg verschleppt, und bald schon macht sich Tugomir einen Namen als Heiler. Er rettet Heinrichs Sohn Otto das Leben und wird dessen Leibarzt und Lehrer seiner Söhne. Doch noch immer ist er Geisel und Gefangener zwischen zwei Welten. Als sich nach Ottos Krönung die Widersacher formieren, um den König zu stürzen, wendet er sich mit einer ungewöhnlichen Bitte an Tugomir, den Mann, der Freund und Feind zugleich ist …

Dieser dicke Wälzer ist nicht nur sehr dick, sondern dazu auch noch der erste Teil einer Reihe. Es wurde mir in einer Kistorischen Gruppe auf FB empfohlen. Stammt von Medimops. 

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-. 

Wolfsblut, Sohn eines wilden Wolfs und einer den Menschen entlaufenen Wolfshündin, muss in der Wildnis einen unerbittlichen Kampf gegen Hunger und Gefahr führen. Dann aber verschlägt ihn das Schicksal in die Zivilisation – zu Indianern und Weißen. Als er von Menschen gefangen wird, droht ihm ein grausames Schicksal. Erst durch einen jungen Goldgräber erfährt er Freundlichkeit und Güte.

Stammt auch von Medimops – mein Lieblingsbuch aus der Kindheit nach 35 Jahren wollte ich mal sehen ob es mir immer noch soo gut gefällt.

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.

Dölitz, 1939: Die kleine Tilli erlebt Hunger, Kälte, Bombardierungen und vor allem die Angst vor den Nazis, deren Euthanasieprogramm ihren ertaubten Bruder bedroht. Dennoch verliert das Mädchen nie den Glauben an die Zukunft und setzt durch, auf eine höhere Schule gehen zu dürfen. Mit der Befreiung durch die Russen beginnt die Leidenszeit der Frauen. Monatelang muss sich Tilli auf einem Dachboden verstecken. Auch im neuen Regime eckt sie mit ihrem Streben nach Freiheit an, und schon bald muss sie alles riskieren – und entscheiden, ob sie die Flucht in den Westen wagen soll. Die ergreifende und wahre Überlebensgeschichte eines kleinen Mädchens und seiner Familie

Zufällig bei Thalia gesehen (reduziert) der Klappentext sprach mich total an da habe ich nicht lang überlegt.

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.

Seit man ihr gesagt hat, sie habe im Dartmoor Selbstmord begehen wollen, scheint Kath Redways Leben langsam, aber sicher in einen finsteren Abgrund zu trudeln: An den Vorfall selbst kann sie sich nicht erinnern, auch die Woche davor scheint aus ihrem Gedächtnis gelöscht. Kath glaubt, sie sei glücklich gewesen, doch verhält ihr Mann Mark sich nicht seltsam abweisend? Welches Geheimnis verbirgt ihr Bruder vor ihr? Und was treibt ihre kleine Tochter Lyla nachts draußen im Moor? Verliert Kath den Verstand – oder ist sie einer furchtbaren Wahrheit auf der Spur?

Ich habe die Bewerbung um ein Rezi Exemplar irgendwie verpasst aber wollte es unbedingt habe. Der Klappentext klingt super! Meine Freundin solls nach mir bekommen also sollte es nicht mehr zulange warten.

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.

Nach einem Besuch in der Stadtbücherei wurde Laura zum letzten Mal gesehen. Was ist mit ihr geschehen? Wie gehen ihre Eltern mit dem Verschwinden des einzigen Kindes um? Das erzählt Stefanie Maucher in ihrem neuen Thriller FIDA. Was würden Sie tun, wenn ihr Kind einfach verschwindet? Wenn Sie nicht wissen ob es noch am Leben oder schon tot ist? Würde Ihre Familie näher zusammenwachsen oder unter der Last auseinanderbrechen? Wann würden Sie die Hoffnung aufgeben? Und wie weit würden Sie gehen, wenn Sie den Täter finden?
eine von vielen Sub Leichen auf dem kindle

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.
Gefährliche Nächte in New Orleans: Kann der FBI-Agent Trevor Rivette die Psychologin Rain Summers aus den Händen eines Serienmörders retten?Es ist eine dieser schwülen Nächte von New Orleans. Eigentlich scheint alles wie immer in der Late-Night-Radio-Show von Rain Summers. Bis es die ganze Stadt live und on air hört: Ich bringe dich nicht um es sei denn, du zwingst mich dazu. Die Psychologin weiß sofort, dieser Anrufer meint es ernst todernst. Davon ist auch der attraktive FBI-Ermittler Trevor Rivette überzeugt. Er glaubt, dass der nächtliche Anrufer ein von ihm gesuchter Serienmörder ist. Bloß warum hat er es auf Rain abgesehen? Trevor ermittelt fieberhaft. Kann er den Killer aufhalten? Als Rain in die Sümpfe der Bayous entführt wird, beginnt ein erbarmungsloser Wettlauf gegen die Zeit

Eine weitere Sub Leiche auf dem kindle 
.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.

 
Sooooo noch nie habe ich einen Beitrag SO oft korrigiert, aber nun bin ich mit der Optik zufrieden und lasse es nun auch so 😉

Bin gespannt was ihr ausgesucht habt und gehe jetzt mal stöbern. 
Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag 
eure Lari

9 Comments

  • Hallo Lari,von deinen Büchern befindet sich WOLFSBLUT auf meinem Sub. Ich weiß auch nicht ob ich es als Kind gelesen habe (das ist schon sehr lange her), jedenfalls denke ich, dass ich es irgendwann auch lesen werde (auf meine heutige Liste hat es das Buch allerdings nicht geschafft: https://bit.ly/2JIVrbO).Die anderen Bücher kenne ich nicht.Liebe GrüßeMartin

  • Hallo Lari,von deinen Büchern habe ich "Fida" schon gelesen. "Mädchen aus dem Moor" interessiert mich total, da ich die anderen Bücher so toll fand. Bislang ist es aber noch nicht bei mir eingezogen. Mal schauen, wann sich das ändert.Dir wünsche ich spannende Lesestunden.Alles LiebeDörteP.S. Wenn du magst, schau doch mal vorbei. Hier ist meine Liste

  • Hey Lari :)Von deinen Büchern habe ich bisher nur "Salkurning" schon mal gesehen, es mir aber irgendwie nie näher angeschaut. Klingt vom Klappentext her gar nicht so schlecht, muss ich mir mal noch ein bisschen näher anschauen 🙂 die anderen Bücher wären eher nicht so meins.Liebe GrüßeAndreaMein Beitrag

  • Hey Lari,schön dass mal mitgemacht hast 🙂 Und es hat ja jetzt auch geklappt mit den Bildern, freut mich! Oh und was mich noch mehr freut ist "Forlorner"! Die Reihe ist soooo toll, ich hoffe sehr dass es dich auch so begeistern wird! Ich finde es so mega schade dass die Reihe so wenig Beachtung bekommt, ich möchte sie jedem Fantasyfan ans Herz legen <3"Wolfsblut" hab ich vor Ewigkeiten gelesen wie auch die anderen Bücher von Jack London. Ich mochte die damals sehr."Das Haupt der Welt" ist auch toll, wie alle Bücher von ihr, ich liebe ihre historischen Romane sehr!Die anderen kenne ich nicht, für die Wunschliste ist zum Glück nichts dabei, die ist bei mir auch schon übervoll *lach*Liebste Grüße, Aleshanee

  • Hallo, Forlorner und die anderen beide Bände habe ich mir gerade gekauft. Natürlich durch eine Tipp von Weltenwanderer. ich in sehr gespannt auf die Bücher,auch wenn sie in meiner Top Ten nicht auftauchen. Die anderen Bücher sagen mir nichts, auch wenn ich tanja Kinkel und Rebecca Gable natürlich kenne. Zumal Tanja Kinkel ja auch Fantasy schreibt. Ich wünsche Dir viel Freude mit deinen Büchern

  • Hallo Tanja,von deiner Liste habe ich ein Buch gelesen: Wolfsblut, aber als gekürzte Jugendbuch-Ausgabe.Die anderen Bücher kenne ich alle nicht. Von Katja Maybach habe ich ein anderes Buch gelesen. Der Titel fällt mir nicht ein. Es ging um eine Modedesignerin. Die Schwester war, glaube ich, Stewardess.Von Rebecca Gablé habe ich noch kein Buch gelesen. Dieses Jahr zum Geburtstag habe ich Das Lächeln der Fortuna geschenkt bekommen.Ich drücke dir die Daumen, dass du alle Bücher von deiner Liste liest.Liebe GrüßeTinette

  • Hallo Lari,schön, dass du auch dabei bist. :)Uuerst ist mir gleich einmal "Wolfsblut" aufgefallen. Ich finde dieses Buch sooo toll! ICh habe es als Kind gelesen und vor ein paar Jahren noch einmal. Mit "Das Mädchen aus dem Moor" hatte ich weniger Freude. Ich mag den Autor, aber das Buch fand ich schrecklich. Hoffentlich gefällt es dir besser.Liebe Grüße & schöne Lesestunden,NicoleZeit für neue Genres

  • Danke für Deinen netten Kommentar. Ich stelle am Wochenende mal Bilder meiner Regale auf dem Blog ein. Schönen Abend

  • Guten Morgen! Von deiner Liste habe ich bisher nur "Das Haupt der Welt" gelesen; das Buch hat mir ziemlich gut gefallen, doch ich persönlich fand den zweiten Band noch ein kleines bisschen besser, auch wenn ich dabei wohl in der Minderheit war^^ Die anderen Bücher von deiner Liste kenne ich leider nicht, aber "Die Nacht der Frauen" klingt interessant.Ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen der Bücher.Liebe Grüße,Kerstin

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: