Cover Theme Day #5

Bei der lieben Charleen ist jeden Mittwoch Cover Theme Day und es geht darum, ein Buchcover zu einem bestimmten Thema herauszusuchen.

Diese Woche ist das Thema: 

Zeige das Cover eines Selfpublishers”


eine tolle Frage, ich lese sehr viele Selfpublisher und es gibt so manche Brillianten darunter – ganz neu kann ich euch dieses hier zeigen, was ich als nächstes lesen werde. Habe von dem Autoren schon den ersten teil gelesen und er war mein Jahreshighlight, dieses ist nun Teil 2 und meine Erwartungen sind groß. (ich merke ich habe wieder einen Thriller und die meisten von euch lesen keine Thriller, ich bin also gewappnet ;-)) ABER ich bin wieder voll im Thriller Fieber drin, deshalb – großes Sorry!

Ein Vater auf der verzweifelten Suche nach seiner Tochter. Ein Mörder, der verhindern will, dass er sie findet. Wie weit werden beide gehen?
Über zwei Jahre ist es her, dass Lucy, die Tochter von Hauptkommissar Adrian Speer, entführt wurde. Unverhofft finden sich im Zuge der Aufklärung einer Mordserie erstmals Hinweise auf ihren Verbleib. Ein ominöser Unbekannter mit dem Decknamen Sammler hat Lucy zusammen mit zwei weiteren Mädchen in seiner Gewalt. Mit Hilfe seines Partners Hauptkommissar Robert Bogner stürzt Speer sich in eine atemlose Suche. Gleichzeitig zieht ein eiskalter Mörder eine blutige Spur durch die Stadt. Als die beiden Ermittler einen Zusammenhang mit Lucys Entführung herstellen können, geraten plötzlich auch Speer und seine Familie ins Visier des Killers. Schon bald können Speer und Bogner nur noch wenigen Menschen trauen, während sich die Ereignisse gnadenlos zuspitzen und der Sammler das Schicksal der Mädchen besiegeln will.

“Der Totensäer” ist Teil 2 der Romanreihe rund um die Kommissare Adrian Speer und Robert Bogner, die einer Berliner Mordkommission zur Aufklärung ungelöster Fälle und besonders grausamer Verbrechen angehören. Die Kriminalfälle des Ermittlerteams sind je Band in sich abgeschlossen. Jedoch entwickeln sich die Figuren im Verlauf der Buchreihe weiter, und sie persönlich betreffende Handlungsstränge werden von Band zu Band fortgeführt. Das Buch kann aber unabhängig von Teil 1 “Der Totensucher” gelesen werden, auch da ein kurzer Rückblick am Anfang mit dem bereits Geschehenen vertraut macht.

ich freue mich schon sooo doll auf das Buch! 
Liebe Grüßlies Lari

4 Comments

  • Hey Lari :)Ja, ich bin so jemand, der keine Thriller liest, deswegen kenne ich das Buch auch nicht^^ aber ich finde es trotzdem immer spannend, mal ein anderes Genre zu sehen und vielleicht nehme ich ja doch irgendwann mal eine Empfehlung mit ;)Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Spaß beim lesen und hoffe, dass dich das Buch genauso wie sein Vorgänger überzeugen kann :)Liebe GrüßeAndreaMein Beitrag

  • Hey,ich kenne die Reihe leider nicht, aber die Inhaltsangabe von diesem Buch klingt auf jeden Fall interessant. Ich lese solche Krimis sehr gerne und werde mir deshalb den ersten Band der Reihe mal genauer anschauen; dir wünsche ich viel Spaß beim Lesen 🙂Mein BeitragNoch einen schönen Tag!Liebe Grüße,Kerstin

  • Hey Tanja,ich freu mich, dass du wieder mit dabei bist ♥Dein heutiges Buch bzw. die Reihe und den Autor kannte ich bislang noch nicht. Ich finde Cover und Klappentext aber sehr ansprechend. Vielen Dank für die Vorstellung :)Liebe GrüßeCharleen

  • Hallöchen! Das Cover und auch das Buch würden mich reizen, ich lese ja gerne Thriller. :-)LG, Silke

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: