[Rezension] Jennifer Alice Jager – Prinzessin Fantaghiro Im Bann der weissen Wälder [4/2019]

Verlag: impress*
Autor: Jennifer Alice Jager
Veröffentlichung: 7.12.2017
Genre:  Märchenadaptionen, Jugendbuch
 Übersetzung: keine
Seitenanzahl: 313 Seiten
Preis ebook: 3,99 Euro
Reihe: keine

Ein absolut berauschendes Wintermärchen von der Bestsellerautorin Jennifer Alice Jager
**Eine Prinzessin mit dem Mut eines Kriegers**
Fantaghiro ist nicht nur die Jüngste von drei Königstöchtern, sondern auch die Wildeste. Tagtäglich setzt sie sich über alle Regeln des Hofs hinweg, reitet, liest Bücher und streift oft stundenlang in den verbotenen Weißen Wäldern umher. Das geht schließlich so weit, dass ihr Vater sie auf dem königlichen Ball des Nachbarlands nicht als seine Tochter vorstellen möchte. Für Fantaghiro kein Problem. Ohne zu zögern schneidet sie sich ihr schönes Haar ab und gibt sich als Stallbursche aus, um ihre Schwestern begleiten zu können. Als sie dann aber unterwegs angegriffen werden, steht sie plötzlich vollkommen alleine und nur mit einem Stock bewaffnet dem gut aussehenden Schwertkämpfer Alessio gegenüber – und der hält sie für einen Jungen…

»Prinzessin Fantaghiro. Im Bann der Weißen Wälder« ist eine Adaption des italienischen Volksmärchens »Fantaghirò Persona Bella« und ein in sich abgeschlossener Einzelband.

Im Rahmen der Impress Challenge (zu der ich mich wegen meiner MASSEN an impress Büchern auf dem Sub angemeldet habe) gab im es im Februar die Aufgabe ein Buch über eine Prinzessin zu lesen.

Ich muss sagen, dass Prinzessinnen normalerweise ÜBERHAUPT nicht meins sind. Aber früher waren Liebesromane und Erotik AUCH nicht meins und mittlerweile inhaliere ich die. Ausserdem habe ich mir für 2019 vorgenommen einfach mal Dinge zu testen 😉

Das Original Märchen welches diesem Buch als Vorlage diente ist mir nicht bekannt. Von daher gehe ich ganz wertfrei an die Rezension heran und beziehe mich nur auf das was ich hier vorgefunden habe.

König Marcius hat 3 Töchter, Lorena, Elenora und Fantaghiro. Fantaghiro ist die jüngste und ein Wirbelwind. Ihr Benehmen ist nicht Prinzessinenwürdig, sie ist mutig, keck und fürchtet nix und niemanden. Es gibt keine Regel und keinen Zaun, der sie halten kann.

Ihrem Vater reicht es irgendwann und er schickt sie zu den Stallburschen. Dort würde sie mir ihrem Verhalten besser reinpassen. Fantaghiro ist weder bestürzt noch traurig sondern heilfroh endlich die Etikette des Prinzessinenlebens los zu sein und schneidet sich kurzerhand ihre langen Haare ab und arbeitet beim Gesinde mit.

Auf dem Weg zu einem Ball werden die beiden Prinzessinnen überfallen und entführt. Fantaghiro stellt sich den Angreifern mutig in den Weg und beschützt ihre Schwestern.

Der König sieht den Angriff als Zeichen endlich das Kriegsbeil mit dem Nachbarort zu begraben.Er fordert den dortigen König zu einem Duell heraus . Damit er seinen stärksten und mutigsten Ritter zum Kampf aussenden kann veranstaltet er ein Turnier, wo jeder sein können zeigen kann.Ihr werdet es euch schon denken können 😉 Fantaghiro hat es geschafft unbemerkt in Ritterrüstung auf dem Turnierplatz zu stehen ……

Das Buch hat mich am Anfang total mitgezogen, Fantaghiro hat Charme, Witz und ist mutig und so gar nicht Prinzessinenlike. Es macht Spaß ihre Abenteuer zu verfolgen und ich musste oft echt schmunzeln und habe den armen König vor mir gesehen, wie er mit seiner Tochter verzweifelt.

In der Mitte ist das ganze etwas abgeflacht und ich habe mich durchgequält, es ist wenig passiert und irgendwie wurde es sehr zäh, aber just in dem Moment wo ich dachte, dass ichs erstmal weglege kam eine Hammer Wendung die ich so nie erwartet hätte und die Autorin hatte mich wieder auf ihrer Seite. Da blieb ich dann auch bis zum Ende.

Eine wirklich Märchenhafte Story die zum Träumen einlädt, tolle Szenerie im Wald mit den Büchern und der weissen Königin.

Leseempfehlung nicht nur für ab 14-jährige 😉

Rechte: Cover / Info – zum Zeitpunkt der Veröffentlichung beim Verlag

One thought on “[Rezension] Jennifer Alice Jager – Prinzessin Fantaghiro Im Bann der weissen Wälder [4/2019]

  1. Katjaja

    In den 90-ern gab es eine Fernsehserie dazu, die war ganz toll!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.